+
Die schönsten Goggomobile gibt es beim Frühschoppen und der Rundfahrt in Bernbeuren zu sehen.

Wochenend-Tipps 

Maifeuer, Theater, Musik und ein Goggo-Frühschoppen

Ein langes Wochenende steht bevor, der Mai beginnt. Und im Schongauer Land wird der Wonnemonat mit tollen Konzerten und Veranstaltungen eingeläutet.

-Traditionell wird zum Monatswechsel in Burggen am beliebten Maifeuer in der Tannenberger Kiesgrube gefeiert. Veranstalter ist wieder die Burggener Jugend. Das Fest findet in der Nacht zum 1. Mai statt, das Feuer wird gegen 22 Uhr entzündet.

-Das Theater „Magdalena Himmelsstürmerin“ wird am Samstag, 29. April, um 20 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Schongauaufgeführt. Es wurde von Jugendlichen aus dem Dekanat Weilheim entwickelt und erzählt die Geschichte von Magdalena, einem gewöhnlichen jungen Menschen. Die kleine, überschaubare Welt der Zwölfjährigen gerät aus den Fugen, als ihr Vater und der geliebte kleine Bruder bei einem Bergwerksunglück ums Leben kommen. Luthers Gedanken ermutigen Magdalena, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

-Zu einem festlichen Kirchenkonzert lädt der Sängerkreis Zugspitze am Samstag, 29. April, um 19.30 Uhr in die Murnauer Pfarrkirche St. Nikolaus ein. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die zehn mitwirkenden Chöre aus den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen und Weilheim-Schongau geben mit je zwei bis drei Stücken eine Kostprobe ihres Repertoires. Dabei reicht die musikalische Bandbreite von klassischen Werken vergangener Jahrhunderte bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Mit von der Partie sind unter anderen der Weilheimer Chorkreis, der Glück-Auf-Chor Penzberg, derSöcheringer Männergesangverein, der Volkschor Peißenberg, der ökumenische Chor Vivace aus Schongau, der Schongauer Bergsteigerchor und Joyful People aus Hohenpeißenberg.

-Ein besonderer musikalischer Leckerbissen wird für Samstag, 29 April, im Eulenspiegelin Schongau versprochen. Es spielt die im Umkreis wohlbekannte Band Take Off. Unter anderen Rudi Spitzeder und Elmar Zaremba bieten Classic Rock vom Feinsten. Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt ist frei.

-Ihr neues Album „Anna“ präsentiert die Sängerin und Songwriterin Karin Rabhansl am heutigen Freitag, 28. April, bei Kultur im Kuhstall im Schäferwirt in Schwabbruck. 13 Songs hat die junge Musikerin darauf versammelt. Der Ohrenschmaus beginnt um 20 Uhr. Ebenfalls beim Schäferwirt gastiert am Sonntag, 30. April, ab 19.30 Uhr das Salonensemble Kaiser Melange. Mit nostalgischen Klängen und Gesängen lebt unter anderem der Swing der 1920er Jahre wieder auf. Los geht’s um 19.30 Uhr.

-Für Oldtimerfreunde aus Nah und Fern ist am Montag, 1. Mai beim 2. Goggomobil-Frühschoppen in Bernbeuren am Auerberg sicher wieder etwas geboten. Organisator Werner Maier, dessen „Goggo“ heuer 60 Jahre alt wird, hat ein ansprechendes Programm geplant, währenddessen es immer wieder möglich sein wird, die Fahrzeuge aufgereiht zu besichtigen oder sie in Fahrt zu erleben: Um 10 Uhr ist Treffpunkt an der Pfarrkirche Bernbeuren, anschließend können die Gäste das Auerbergmuseum besichtigen. Danach geht es als kleine Rundfahrt durch den Ort und über die Weiler Bürstenstiel und Ried wieder zurück ins Dorf zur Auerberghalle, wo der Frühschoppen mit Benzingesprächen und bayerischer Musik folgt. Dort findet dann auch die Prämierung durch unabhängige Juroren für den schönsten, den ältesten und den am weitesten angereisten Goggo statt. Abschließend wird es eine Fahrt zum Kaffeetrinken auf den Auerberg geben. Da das Wetter sich bis dahin bessern soll, hofft Maier auf viele Teilnehmer und Interessierte. Zahlreiche Einladungen wurden an ihm bekannte Goggo-Besitzer und Oldtimer-Stammtische verschickt und so findet nach nun zehn Jahren der 2. Goggomobil-Frühschoppen in Bernbeuren statt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Großer Empfang in Herzogsägmühle: Dort sind jüngst über 100 besondere Wanderer begrüßt und verköstigt worden.
Arche-Wandergruppe gebührend empfangen
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
In Vilgertshofen hat jetzt wieder das Traditionsfest der Marianischen Bruderschaft zur Schmerzhaften Muttergottes stattgefunden.
Stille Prozession vor tausenden Zuschauern
Lächerliche Beute bei zwei Einbrüchen
Ein leerstehendes Bauernhaus in Ingenried und ein Einfamilienhaus in Schongau, das nur zum Urlaubsaufenthalt genutzt wird, waren Ziele von Einbrechern. Die Beute ist …
Lächerliche Beute bei zwei Einbrüchen
Wildsteig: Streit unter Asylbewerbern eskaliert
Körperliche Auseinandersetzung mit Messer, lautete am Montag der Alarm aus einer Asylbewerberunterkunft in Wildsteig.
Wildsteig: Streit unter Asylbewerbern eskaliert

Kommentare