+
Die Unfallstelle während der Aufräumarbeiten.

Drei Autos krachen ineinander

Zwischen Schongau und Peiting: Schwerer Unfall an Lechtalbrücke löst Verkehrschaos aus

Ein schwerer Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen hat sich am Samstagmorgen an der Lechtalbrücke zwischen Schongau und Peiting ereignet. Die Brücke musste komplett gesperrt werden.

Schongau/Peiting - Ein schwerer Unfall, an dem drei Pkw beteiligt waren, sorgte in Schongau und Peiting gegen 10 Uhr am Samstag für ein großes Verkehrschaos. Der Unfall ereignete sich kurz vor Auffahrt auf die Lechtalbrücke auf Schongauer Seite, in nächster Nähe des schlimmen Unfallorts, an dem damals ein Motorradfahrer ums Leben kam. Laut ersten Informationen von der Polizei Schongau handelte es sich um einen Auffahrunfall. Eine Person wurde verletzt. Mindestens ein Auto musste abgeschleppt werden.

Die Lechtalbrücke musste dafür von den Feuerwehren Schongau und Peiting komplett gesperrt werden. Der Verkehr, der auf der B17 aus Richtung Landsberg kam, wurde durch Schongau Richtung Peiting geleitet. Dabei kam es an der Behelfsbrücke an der Baustelle in Schongau zu einem Verkehrsstau. 

Der Verkehr, der sonst nur von Peiting nach Schongau über die Brücke geleitet wird, wurde durch Ampelschaltung geregelt. Die Autos stauten sich auf Peitinger Seite bis in die Ortsmitte. In Schongau stand der Verkehr teilweise bis über die alte Butterwerkskreuzung hinweg.

hh/kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Geld für Praktikanten
Die Marktgemeinde Peiting will Praktikanten, die in gemeindlichen Kindergärten ihr Sozialpädagogisches Seminar absolvieren, künftig besser bezahlen – zumindest ein …
Mehr Geld für Praktikanten
Schrimpf-Häuser: Endlich startet Umbau
In den alten Schrimpf-Häusern am Marienplatz in Schongau soll bald wieder Leben einkehren. Geplant sind 15 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten. Die Planungen sind …
Schrimpf-Häuser: Endlich startet Umbau
Bis zu 1000 Euro: Schulschwänzern droht Geldstrafe
Familien, die vor offiziellem Ferienbeginn in den Urlaub starten, drohen Konsequenzen – das zeigte jüngst eine Polizeikontrolle am Memminger Flughafen.
Bis zu 1000 Euro: Schulschwänzern droht Geldstrafe
Kanalbau, Kulturzentrum und neues Bauland
Die Gemeinde Reichling investiert heuer in den Kanalbau in Gimmenhausen, in die Sanierung der Mehrzweckhalle, in den Happerger und in neues Bauland: Gleich mehrere …
Kanalbau, Kulturzentrum und neues Bauland

Kommentare