Geld und Schmuck waren die Beute

Zwei Einbrüche: Diebe in Schongau und Schwabbruck

  • schließen

Schongau/Schwabbruck - Gleich zweimal ist in den vergangenen Tagen in Schongau und Schwabbruck eingebrochen worden. Die Vorgehensweise der Täter war immer gleich: 

In der Zeit zwischen Dienstag, 21.45 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, drang ein bislang unbekannte Täter in ein Geschäft in der Schongauer Altstadt, Ecke Weinstraße/Karmeliterstraße ein. Wie die Polizeiinspektion Schongau berichtet, spreizte er im Hinterhof des Geschäftshauses zuerst das dortige Fenstergitter auseinander und hebelte anschließend das dahinter liegende Fenster auf. Im Geschäft durchsuchte er sämtliche Behältnisse. Er entwendete eine geringe Summe Bargeld, sowie ausgestelltes Münzgeld und ausgestellten Messingschmuck. Der Dieb dürfte das Geschäft wieder über das aufgebrochene Fenster verlassen haben.

Schwabbruck: Einbruch in Wohnung

Am Dienstag zwischen 16.25 und 20.45 Uhr, verschafften sich ein oder mehrere Diebe in ein Einfamilienhaus am Angerweg in Schwabbruck Zutritt. Laut Polizei Schongau hebelten auch sie ein Fenster auf und gelangten so in das Haus. Dort durchsuchten mehrere Zimmer und ließen Schmuck und eine Spiegelreflexkamera mitgehen. Über die Terrassentüre verließen die Täter anschließend wieder das Haus.

Wer verdächtige Wahrnehmungen oder sonstige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schongau unter der Nummer 08861/23460 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EAS rüstet sich für Gewerbeschau
Schongau – Die Eishockey-Saison ist noch in vollem Gange, doch bei der EA Schongau denkt man schon weiter. Und zwar an die nächste Pfaffenwinkel-Gewerbeschau Anfang Juli.
EAS rüstet sich für Gewerbeschau
Hochland kauft US-Frischkäse-Giganten
Schongau/Heimenkirch – Hochland goes USA: Der Käsehersteller mit Hauptsitz in Heimenkirch (Allgäu) und Werk in Schongau hat den US-amerikanischen Frischkäsehersteller …
Hochland kauft US-Frischkäse-Giganten
Schüler angefahren - Zeugen gesucht
Schongau - Ein Autofahrer hat einen Radler übersehen und angefahren. Zunächst schien es dem Schüler gut zu gehen, nach dem Schock hat er aber Schmerzen. Wer ist der …
Schüler angefahren - Zeugen gesucht
Buddeln bis die Polizei kommt
Schongau - Ein „Schneemann-Flashmob“: Ja, wo gibt’s denn sowas? Natürlich in der Schongauer Altstadt. Hand in Hand haben die Werbegemeinschaft Altstadt und „Schongau …
Buddeln bis die Polizei kommt

Kommentare