+
An dieser Stelle prangte jahrzehntelang das Grinsegesicht.

Nach Bauarbeiten verschwunden

Wo ist der Schongauer UPM-Smiley?

  • schließen

Schongau - Es gibt Schongauer, die beim Blick auf das UPM-Gelände kürzlich das Schlimmste befürchteten. Dort, wo ihnen seit Jahrzehnten in lieb gewordener Tradition beim Überfahren der Lechbrücke der Smiley entgegenlachte, steht jetzt nur noch ein Gerüst.

„Haben die das Bild etwa entfernt?“, fragten sich einige Schongauer, die ihre Beobachtungen gleich den Schongauer Nachrichten meldeten.

So sieht der UPM-Smiley aus.


Eine Nachfrage bei UPM ergab Entwarnung: Rainer Eichner erklärte, dass im Zuge von Renovierungsarbeiten am Heizkraftwerk auch die Abdeckung mit dem Smiley renoviert werde. Dieser soll aber wieder an gewohnter Stelle montiert werden – und zwar schon kommende Woche. Der Smiley ist übrigens auf einer Platte aufgemalt, angebracht wurde er Anfang der 90er Jahre.

Wie es seinerzeit dazu kam und was den Ausschlag dafür gab, ihn zu montieren, konnte allerdings trotz umfangreicher Recherche seitens des Unternehmens nicht geklärt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EAS rüstet sich für Gewerbeschau
Schongau – Die Eishockey-Saison ist noch in vollem Gange, doch bei der EA Schongau denkt man schon weiter. Und zwar an die nächste Pfaffenwinkel-Gewerbeschau Anfang Juli.
EAS rüstet sich für Gewerbeschau
Hoffnung auf Entspannung
Schongau/Peiting – Auf Grund der anhaltenden Schneefälle sind die Räumfahrzeuge der Straßenmeisterei Peiting und des Bauhofes Schongau seit gut einer Woche im …
Hoffnung auf Entspannung
Hochland kauft US-Frischkäse-Giganten
Schongau/Heimenkirch – Hochland goes USA: Der Käsehersteller mit Hauptsitz in Heimenkirch (Allgäu) und Werk in Schongau hat den US-amerikanischen Frischkäsehersteller …
Hochland kauft US-Frischkäse-Giganten
Schüler angefahren - Zeugen gesucht
Schongau - Ein Autofahrer hat einen Radler übersehen und angefahren. Zunächst schien es dem Schüler gut zu gehen, nach dem Schock hat er aber Schmerzen. Wer ist der …
Schüler angefahren - Zeugen gesucht

Kommentare