Zeugenaufruf der Polizei

Gefährlicher Vandalismus am Straßenrand

  • schließen

Schongau - Unbekannte haben Straßenleitpfosten auf die Fahrbahn geworfen und Schneestangen gelockert - jetzt werden die Täter gesucht. 

Am Faschingswochenende wurden entlang der alten B17 mehrere Schneestangen sowie ein Verkehrszeichen beschädigt. 

Wie die Polizei Schongau berichtet, waren vermutlich mehrere bislang unbekannte Personen zur Tatzeit zu Fuß vom Europaplatz in Schongau auf der alten B17 bis zur Einmündung in die Umgehungsstraße bei Hohenfurch unterwegs. Dabei rissen sie insgesamt acht Straßenleitpfosten aus der Verankerung und warfen diese teilweise auf die Fahrbahn. Des weiteren wurden dreizehn Schneestangen gelockert, ausgerissen zum Teil abgebrochen und anschließend auf die angrenzenden Felder geworfen. Zudem wurde noch ein Verkehrsschild beschädigt. 

Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schongau unter der Rufnummer 08861/23460.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochland kauft US-Frischkäse-Giganten
Schongau/Heimenkirch – Hochland goes USA: Der Käsehersteller mit Hauptsitz in Heimenkirch (Allgäu) und Werk in Schongau hat den US-amerikanischen Frischkäsehersteller …
Hochland kauft US-Frischkäse-Giganten
Schüler angefahren - Zeugen gesucht
Schongau - Ein Autofahrer hat einen Radler übersehen und angefahren. Zunächst schien es dem Schüler gut zu gehen, nach dem Schock hat er aber Schmerzen. Wer ist der …
Schüler angefahren - Zeugen gesucht
Buddeln bis die Polizei kommt
Schongau - Ein „Schneemann-Flashmob“: Ja, wo gibt’s denn sowas? Natürlich in der Schongauer Altstadt. Hand in Hand haben die Werbegemeinschaft Altstadt und „Schongau …
Buddeln bis die Polizei kommt
Wo sind die Fieranten hin?
Schongau – Der Grüne Markt am Marienplatz in Schongau fristet derzeit ein bescheidenes Dasein. Nachdem vor einer Woche kein einziger Fierant zugegen war, fanden sich …
Wo sind die Fieranten hin?

Kommentare