+
Im Uferbereich kam der Wagen zum Liegen, der Fahrer lag bereits im Wasser.

Viel Glück gehabt

Schongauer (51) überschlägt sich mit Auto in See - und überlebt

  • schließen

Schongau - Es ging um Zentimeter: Mit viel Glück hat ein 51-jähriger Schongauer einen Unfall, bei dem er im Haslacher See gelandet war, überlebt.

Laut Polizei war der 51-jährige Schongauer am Montag gegen 17 Uhr auf dem Weg von Bernbeuren Richtung Burggen, als er in einer Kurve aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam. Der Wagen stellte sich quer und überschlug sich – direkt in den Uferbereich des Sees. Der Fahrer lag im Wasser, es ging um Zentimeter– „wäre er bewusstlos geworden, hätte der Kopf unter Wasser sinken können“, sagte ein Polizeisprecher. Zwei Ersthelfer zogen den mittelschwer Verletzten aus dem Wagen, er wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus Kaufbeuren geflogen. Die Feuerwehr Bernbeuren war mit 30 Mann im Einsatz und legte auch eine Ölsperre, doch es waren keine Betriebsstoffe ausgetreten.

Bilder: Auto landet nach Unfall im Haslacher See

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit 25 Jahren in der  Peitinger Pfarr- und Gemeindebücherei
Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum hat jetzt die Peitinger Büchereimitarbeiterin Agatha Bach gefeiert. Bach ist eine der zwölf teilweise ehrenamtlich arbeitenden …
Seit 25 Jahren in der  Peitinger Pfarr- und Gemeindebücherei
Nach Horror-Unfall an Lechtalbrücke: Bauamt prüft bauliche Maßnahmen
Es sollte ein Ausflug in den Schongauer Märchenwald werden, doch der Fahrfehler einer Urlauberin (70) stürzte einen 21-jährigen Peitinger ins Unglück: Beim Wenden auf …
Nach Horror-Unfall an Lechtalbrücke: Bauamt prüft bauliche Maßnahmen
Musik, Matinee und Markt  am Wochenende im Schongauer Land
Musik bestimmt den Veranstaltungskalender an diesem Wochenende im Schongauer Land. Dabei ist für jedes Alter und jeden Musikgeschmack etwas dabei.
Musik, Matinee und Markt  am Wochenende im Schongauer Land
Fachbesuch mit Herz
Monika Grütters hat am Mittwoch die Herzen der Rottenbucher im Sturm erobert. Die Kulturministerin aus Berlin war mit ihrem Kollegen Alexander Dobrindt in die …
Fachbesuch mit Herz

Kommentare