1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau

Schüler (15) prallt gegen Schulbus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schongau - Ein kurioser Unfall hat sich am Dienstag an der Bushaltestelle am Schongauer Festplatz ereignet. Laut Polizeiinformation lief ein 15-jähriger Schüler aus Steingaden gegen einen bereits rollenden Schulbus - und zwar rückwärts.

Es wird vermutet, dass der Bub mit Schulkameraden auf der Straße spielte und es dabei zu diesem Zusammenstoß kam. Eine genauere Untersuchung steht noch aus. Der Jugendliche erlitt dabei eine Prellung am Hinterkopf und eine Stauchung eines Handgelenks.

Auch interessant

Kommentare