+
Mit Hilfe der Drehleiter wurde der Verunglückte sicher aus dem Haus geholt.

Feuerwehreinsatz in Schwabbruck

Mann stürzt von Leiter: Mit Drehleiter gerettet

Schwabbruck - Kurioser Unfall in Schwabbruck: Zuerst war ein Mann von der Leiter gefallen. Gerettet werden konnte er aber nur mit einer anderen Leiter. Nämlich von der der Feuerwehr. 

Feuerwehreinsatz am Dienstagabend in Schwabbruck: Ein Mann war bei Arbeiten in einem Rohbau von der Leiter gestürzt und hatte sich offenbar schwerer verletzt. Zur Rettung des Verunglückten musste die Freiwillige Feuerwehr Schongau mit ihrer Drehleiter anrücken. 

Die Leiter wurde zu einem Fenster im ersten Stock ausgefahren, und dort konnte der Verletzte dann aufgenommen und sicher zu Boden gebracht werden. 

Ein Rettungshubschrauber lieferte den Verunglückten in die Unfallklinik Murnau ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürger dürfen mitreden
Schongau – Noch vor der Sommerpause will die Stadt einen Entwurf für das künftige Stadtmauer-Umfeld vorliegen haben. Das nötige Vergabeverfahren mit EU-weiter …
Bürger dürfen mitreden
Wehmütiger Abschied
Altenstadt – Die EVG ist Pleite, seit gestern läuft in Altenstadt der Ausverkauf. Bereits vor offizieller Öffnungszeit (8 Uhr) stürmten die ersten Schnäppchenjäger das …
Wehmütiger Abschied
Schüler erzählen ihre eigene Geschichte
Peiting – Wer hat sie nicht, seine ganz eigenen Geschichten. Geschichten, die bewegen. Geschichten, die nachdenklich machen. Geschichten, die andere aufmuntern oder …
Schüler erzählen ihre eigene Geschichte
EAS rüstet sich für Gewerbeschau
Schongau – Die Eishockey-Saison ist noch in vollem Gange, doch bei der EA Schongau denkt man schon weiter. Und zwar an die nächste Pfaffenwinkel-Gewerbeschau Anfang Juli.
EAS rüstet sich für Gewerbeschau

Kommentare