Unfall Schwabbruck Bulldogg
1 von 22
Nach der Kollision mit einem Güllefass hat sich ein Auto bei Schwabbruck überschlagen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.
Unfall Schwabbruck Bulldogg
2 von 22
Nach der Kollision mit einem Güllefass hat sich ein Auto bei Schwabbruck überschlagen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.
Unfall Schwabbruck Bulldogg
3 von 22
Nach der Kollision mit einem Güllefass hat sich ein Auto bei Schwabbruck überschlagen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.
Unfall Schwabbruck Bulldogg
4 von 22
Nach der Kollision mit einem Güllefass hat sich ein Auto bei Schwabbruck überschlagen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.
Unfall Schwabbruck Bulldogg
5 von 22
Nach der Kollision mit einem Güllefass hat sich ein Auto bei Schwabbruck überschlagen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.
Unfall Schwabbruck Bulldogg
6 von 22
Nach der Kollision mit einem Güllefass hat sich ein Auto bei Schwabbruck überschlagen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.
Unfall Schwabbruck Bulldogg
7 von 22
Nach der Kollision mit einem Güllefass hat sich ein Auto bei Schwabbruck überschlagen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.
Unfall Schwabbruck Bulldogg
8 von 22
Nach der Kollision mit einem Güllefass hat sich ein Auto bei Schwabbruck überschlagen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Unfall bei Schwabbruck

Bulldogg-Gespann gestreift: Frau nach Überschlag schwer verletzt

  • schließen

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagabend bei Schwabbruck ereignet: Eine 51-jährige Frau streifte ein entgegenkommendes Bulldogg-Gespann, danach überschlug sich ihr Auto. Per Hubschrauber wurde sie schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen. 

Schwabbruck - Der Unfall ereignete sich gegen 20.30 Uhr auf der Schwabsoier Straße in Schwabbruck: Eine Autofahrerin fuhr von Schwabbruck kommend in Richtung Schwabsoien. Kurz hinter der Ortstafel kam ihr ein Bulldog-Gespann mit einem vollen Güllefass entgegen. Laut Polizei fuhr die Frau offenbar nicht weit genug rechts, um den breiten Reifen des Odelfasses auszuweichen, und streifte mit der linken Seite ihres Pkw das vordere Rad des Güllefassanhängers. Sie wurde in den seitlich laufenden Graben geschleudert, kam zurück auf die Straße und überschlug sich. Der Pkw kam auf der Straße auf dem Dach zum liegen. 

Helfer versorgten die schwer Verletzte, die dann mit dem Rettungs-Hubschrauber Christoph München (Nachtflug) in die Klinik geflogen wurde. Zur Absperrung, Verkehrssicherung und Ausleuchtung des Landeplatzes waren die Feuerwehren aus Schwabsoien und Schwabbruck vor Ort. Die Polizei Schongau übernahm die Unfallaufnahme, die Straße war drei Stunden komplett gesperrt. der Schaden beträgt rund 6500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Denklingen
Musikfest mit Herzschlag-Finale
Ein Herzschlag-Finale gibt’s nicht nur in der Fußball-Champions League oder im Eishockey. Ein ausgeprägter Herzschlag beziehungsweise ein erhöhter Puls waren zum Finale …
Musikfest mit Herzschlag-Finale
Romantik pur am Peitinger Dorfweiher
Schöner kann eine Serenade kaum sein. Bei strahlendem Sonnenschein verwöhnten verschiedene Musikformationen aus der Region hunderte Besucher am romantischen Dorfweiher …
Romantik pur am Peitinger Dorfweiher
Baufortschritt mit Fingerspitzengefühl
Das Parkplatzangebot außerhalb der Stadtmauer wird in Schongau im Juli wieder ein Stück größer: 69 kostenlose Stellplätze stehen dann am Buchenweg zur Verfügung. …
Baufortschritt mit Fingerspitzengefühl
Bernbeuren
Kran erklimmt Auerberg-Gipfel
Wer den kiesigen, schmalen Weg vom obersten Parkplatz hinauf zur Auerbergkirche kennt, weiß, dass dieser aufgrund seiner Steilheit schon mit einem Auto nicht besonders …
Kran erklimmt Auerberg-Gipfel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion