+

Polizeibericht

Traktor in Flammen

  • schließen

Der Traktor eines Schwabbrucker Landwirts war am Montagabend nicht mehr zu retten. Als die Feuerwehren anrückten, stand das Gerät bereits lichterloh in Flammen. Der Schaden ist enorm, die Brandursache unklar.

Schwabbruck – Der Schwabbrucker Gemeinderat musste in seiner Sitzung am Montagabend ohne sein Mitglied Hubert Pfettritsch auskommen. Der Kommandant der örtlichen Feuerwehr und die Kollegen im Ort rückten zu dem Brand an der Pfannenschmiede aus. Laut Polizeibericht war dort gegen 18.30 Uhr vor der Scheune eines Hofes aus bislang unbekannten Gründen ein Traktor in Flammen aufgegangen. Der Landwirt erklärte den Beamten später lediglich, dass das Feuer im Bereich des Führerhauses ausgebrochen war. In Windeseile stand das landwirtschaftliche Gerät in Vollbrand, der Traktor war nicht mehr zu retten. Die Schwabbrucker Feuerwehr sowie die Kollegen aus Altenstadt und Schwabsoien löschten den Brand. Der Sachschaden beträgt 30000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Als die Post noch das Fernsehen erlaubte
„Es war wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten zusammen.“ Im Sommer 1960 begann im Wohnzimmer der Familie Schulze das Fernsehzeitalter. Brigitte Schmitt erinnert sich …
Als die Post noch das Fernsehen erlaubte
Geplantes Sparkassen-Logo „zu niveaulos“
Peinlich für die Sparkasse Oberland: Der Schongauer Bauausschuss hat den geplanten Schriftzug über der Schongauer Filiale abgelehnt – zu armselig sei der, so die Kritik.
Geplantes Sparkassen-Logo „zu niveaulos“
Mit Unikum auf vier Rädern zweifach alternativ unterwegs
Thomas Händle, Schreiner von Beruf, fährt sicherlich den originellsten Kleinstwagen in Herzogsägmühle: Sein Auto vom Typ JDM 1100, eine französisch-deutsche-italienische …
Mit Unikum auf vier Rädern zweifach alternativ unterwegs
Braunegger im Schnelldurchgang aufgestellt
Im Schnelldurchgang lief die Versammlung ab, bei der Andreas Braunegger zum Bürgermeisterkandidaten für Denklingen aufgestellt wurde. Nach 40 Minuten war alles rum. Der …
Braunegger im Schnelldurchgang aufgestellt

Kommentare