+
Völlig zerstört wurde der Wagen der Unfallverursacherin. 

Zwischen Schongau und Marktoberdorf

Zwei Verletzte und 16.000 Euro Schaden bei Zusammenstoß

  • schließen

Schwabbruck/Burggen - Schwerer Unfall auf der B 472: Eine Frau (51) hat zwischen Schwabbruck und Burggen den Wagen eines 29-Jährigen übersehen. Beide Fahrer mussten in die Klinik.  

Beide Fahrer im Schongauer Krankenhaus und ein Gesamtschaden von etwa 16.000 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalls am am Dienstagmorgen. Wie die Polizei Schongau berichtet, fuhr gegen 5.30 Uhr eine 51-jährige Frau aus Schwabbruck mit ihrem Auto auf der Kreisstraße WM 3 von Schwabbruck Richtung Burggen. An der Kreuzung mit der Bundesstraße 472 war die Vorfahrt für sie durch ein Stop-Zeichen geregelt. Als sie in in die Kreuzung einfuhr, übersah sie jedoch den von rechts kommenden Wagen eines 29-jährigen Mannes aus Biessenhofen. Laut Polizei kam es deshalb im Kreuzungsbereich zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des Biessenhofeners wurde in den angrenzenden Straßengraben geschleudert. 

Die Autos waren so zerstört, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Sie mussten abgeschleppt werden. 

Zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen waren die Feuerwehren aus Schwabbruck und Ingenried mit jeweils circa zwanzig Mann im Einsatz.

Bilder: Schwerer Unfall bei Schwabbruck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer

Meistgelesene Artikel

Das Wild im Winter in Ruhe lassen
Schongau - Dicke Flocken, klirrende Kälte und wenig Nahrung: Aufgrund der aktuellen Witterungsbedingungen appellieren die Jäger an das Verantwortungsbewusstsein von …
Das Wild im Winter in Ruhe lassen
18-Jährigerschlägt Polizisten
Peiting - Erst den Eingangsbereich eines Einkaufsmarktes verwüstet, dann Polizisten geschlagen: Diese Auffälligkeiten könnten einem 18-jährigen Peitinger noch teuer zu …
18-Jährigerschlägt Polizisten
Neues Baugebiet: Bagger sind angerückt
Wildsteig - Die Wildsteiger dürfen sich auf ein neues Baugebiet für Wohnen und Gewerbe freuen. Die Bgger sind bereits angerollt.
Neues Baugebiet: Bagger sind angerückt
Rauschgiftsuchhund durchschnüffelt verdächtiges Auto - mit Erfolg
Schongau – Erneut den richtigen Riecher bewiesen hat eine Schongauer Polizeistreife am Donnerstagabend, als sie gegen 19.10 Uhr auf Höhe der MöbelCentrale eine …
Rauschgiftsuchhund durchschnüffelt verdächtiges Auto - mit Erfolg

Kommentare