+
Mary Lou aus Schwabsoien ist einer von fünf Finalisten im Wettbewerb für einen Auftritt beim Heimatsound Festival in Oberammergau. Ab heute ist die Stimmabgabe online möglich.

Festival in Oberammergau

Mary Lou im Finale beim Heimatsound-Wettbewerb

  • schließen

Die Band Mary Lou aus Schwabsoien ist unter den fünf Finalisten des Heimatsound-Wettbewerbs. Mit viel Glück und den meisten Stimmen beim Online-Voting, das am heutigen Samstag startet, dürfen die vier Jungs das Heimatsound Festival in Oberammergau eröffnen.

Schwabsoien–  „Die Jury des BR hat uns einstimmig unter die besten fünf Bands gewählt, allein das hat uns schon unglaublich gefreut und ist wie ein kleiner Sieg“, so Frontmann David Gramberg. Mit ihm auf der Bühne stünden Bruder Daniel Gramberg sowie Andreas Gast und Jakob Pröbstl.

DieVoting-Website wird am Samstag um 9 Uhr online gehen. Die Seite lässt sich sowohl über die Bayern 2-Startseite als auch über die Heimatsound-Startseite finden. Der Kurzbeitrag mit kleinen Ausschnitten aus den Songs läuft im Radio zwischen 9.05 und 12 Uhr in der Sendung „Bayern 2 am Samstagvormittag“. Am Samstag um 16.05 Uhr wird eine Heimatsound-Spezial-Sendung ausgestrahlt. In dieser Sendung werden dann alle fünf Songs komplett ausgespielt.

Damit die Band aus Schwabsoien am 27. Juli im Oberammergauer Passionstheater auf der Bühne stehen darf, sind viele Klicks nötig. Das Online-Voting läuft bis Sonntag, 1. Juli. Der Sieger wird dann am Donnerstag, 7. Juli, bekannt gegeben. „Es wäre toll, wenn wir in Oberammergau singen dürften“, so Gramberg, der verrät, dass der Opa der beiden Brüder, der Schwabsoier Wilhelm Keller, einmal als Sänger bei den Passionsspielen aushelfen durfte.

Das Video zu dem Titel „A bit of“, der beim Heimatsound zur Abstimmung steht, ist übrigens erst kürzlich gedreht worden und steht ganz frisch erst seit vergangenem Donnerstag auf Youtube. Das zweitägige Festival – 27. und 28. Juli – findet dieses Jahr zum sechsten Mal statt und war nach nur zwei Stunden ausverkauft. Bayern 2 und BR Fernsehen suchen zum fünften Mal Musiker und Bands aus Bayern, die mit ihrer Musik, ihren Texten und ihren Biografien das musikalische Hier und Heute der bayerischen Musikszene verkörpern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Anwaltskanzlei rudert zurück: „Nähbienen“ stellen wieder Masken her
Weil sie rechtliche Folgen befürchteten, stellten die „Nähbienen“ keine Masken mehr her. Doch nun rudern die Abmahnanwälte zurück. Und der Wirtschaftsminister äußert …
Anwaltskanzlei rudert zurück: „Nähbienen“ stellen wieder Masken her
Betrunkener tritt Polizist in den Unterleib und droht: „I kill you!“
Ein Betrunkener ist in Bernbeuren ausgerastet. Die Sanitäter holen die Polizei zur Hilfe. Die bekommt von dem 24-Jährigen erstmal einen Tritt. Mitten in die....
Betrunkener tritt Polizist in den Unterleib und droht: „I kill you!“
Im Bundeswehrzelt: Corona-Tests für Kinder
Für Kinder gibt es nun eine spezielle Corona-Teststation: Im Hof einer Kinderarztpraxis in Schongau wurde ein Bundeswehrzelt aufgestellt.
Im Bundeswehrzelt: Corona-Tests für Kinder

Kommentare