Katalanische Separatistenführer verurteilt: Teils lange Haftstrafen

Katalanische Separatistenführer verurteilt: Teils lange Haftstrafen
+
Ein paar freie Filet-Grundstücke gibt es innerorts noch in Schwabsoien, die sich die Gemeinde nur zu gerne sichern würde. 400 000 Euro sind für den Grunderwerb in diesem Jahr fest eingeplant.

Das meiste Geld ist für Grunderwerb für Wohnraum eingeplant

Schwabsoien hat Geld für Überraschungen

  • schließen

Die Rücklagen schmelzen zwar kräftig, aber auch die Schulden bleiben niedrig. Die Gemeinde Schwabsoien sieht sich mit ihrem Haushalt für das laufende Jahr jedenfalls gut aufgestellt. Das meiste Geld für Investitionen ist erneut beim Grunderwerb eingeplant.

Schwabsoien – Erklärtes Ziel Schwabsoiens ist es bekanntlich, neuen Wohnraum zu schaffen. Allein die Grundstücksverhandlungen gestalten sich offensichtlich sehr schwierig. Von der halben Million Euro, die schon vergangenes Jahr für den Grunderwerb in den Haushalt eingeplant worden war, wurden nur gut 100 000 Euro abgerufen, berichtet VG-Kämmerer Sebastian Ostenrieder. Die übrigen 400 000 sollen im aktuellen Haushaltsjahr ausgegeben werden – hoffentlich.

Das Geld für den Grund ist also schon drin, und auch der Rest des knapp 200 Seiten starken Haushaltsplans kann sich sehen lassen. In ihrer jüngsten Sitzung wühlten sich die Schwabsoier Gemeinderäte durch das Zahlenwerk und hatten wenig zu beanstanden. Zupass kommt der Gemeinde freilich, dass das Geld auf der Einnahmenseite weiter sprudelt. So rechnet Schwabsoien heuer sogar mit 700 000 Euro aus der Gewerbesteuer, 2018 waren es noch gut 530 000 Euro. Und von den 8,7 Millionen Euro Einkommenssteuer, die die Schwabsoier heuer voraussichtlich an das Finanzamt abführen müssen, fließen weitere 900 000 Euro ins Rathaus. Obendrauf kommen unter anderem noch die Schlüsselzuweisungen, die auf 251 200 Euro steigen.

Das schmerzlichste Minus auf der Ausgabenseite ist im Verwaltungshaushalt wie immer die Kreisumlage, die heuer aber immerhin um gut 13 000 Euro auf voraussichtlich 728 350 Euro sinkt. Dafür wird die Umlage an die Verwaltungsgemeinschaft um gut 13 000 Euro auf 175 390 Euro steigen. Im Vermögenshaushalt schlagen bei den Ausgaben neben dem Grunderwerb vor allem das geplante Bauhofgebäude (180 000 Euro) und der neue Gerätewagen für die Schwabsoier Feuerwehr (115 000 Euro) zu Buche.

Gut 1,8 Millionen Euro machen die Gesamtausgaben im Vermögenshaushalt aus. 700 000 Euro werden aus den Rücklagen bestritten, 553 374 Euro werden aus dem Verwaltungshaushalt zugeführt. Eine Schuldenaufnahme ist nicht geplant. Den Höchstbetrag für Kassenkredite legten die Gemeinderäte auf 450 000 Euro fest.

Schon im vergangenen Jahr hatte Schwabsoien gut gewirtschaftet, zum Jahresende lag der Schuldenstand der Gemeinde erstmals seit 2003 unter einer Million Euro (840 582,19 Euro). Das bedeutet eine Pro-Kopf-Verschuldung von 608,68 Euro. Verglichen mit dem bayerischen Landesdurchschnitt von gut 800 Euro ist das sehr ordentlich. VG-Kämmerer Ostenrieder ist zufrieden. Er spricht von einem stabilen Haushalt und genügend Handlungsspielraum, sollte etwas Unerwartetes passieren. „Wir haben einen Puffer nach oben“, macht er klar.

Bürger und Gewerbetreibende müssen sich jedenfalls auf keine größeren Überraschungen gefasst machen, die Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer bleiben stabil. Einzig bei der Abwasserentsorgung wird voraussichtlich weiter an der Gebührenschraube gedreht werden müssen, weil die Gemeinden angehalten sind, kostendeckend zu arbeiten. Laut Ostenrieder wurde die Kalkulation des Preises an ein externes Büro vergeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rauschendes Fest für 25 Jahre Kinderlächeln
„Es gibt nichts Schöneres, als das Lächeln eines Kindes“, sagt Monika Ludwig. Am vergangenen Freitag feierte das Peitinger Ferienprogramm 25. Geburtstag und hatte …
Rauschendes Fest für 25 Jahre Kinderlächeln
Rauschende Tänze, unterhaltsame Show
Der 1. Vorstand des Schongauer SPD-Ortsvereins Daniel Blum gibt Gas. Er macht nicht nur seit Jahren den Vereinsvorsitz. Am Freitag Abend machte er auch Moderation, …
Rauschende Tänze, unterhaltsame Show
Zur besten Sendezeit: Böbings Schafe fordern Joko und Klaas
Dass seine Schafe einmal zur besten Sendezeit einen Fernsehauftritt haben würden, hätte sich der Böbinger Josef Pirchmoser im Traum nicht einfallen lassen: Am 15. …
Zur besten Sendezeit: Böbings Schafe fordern Joko und Klaas
Ein Punk-Metaller, der auch leise Töne kann
Das Schongauer Jugendzentrum hat ein neues Gesicht: Erzieher Sebastian Kosler sorgt jetzt an der Seite von Juze-Leiterin Nicole Heller-Chmiel dafür, dass dort weiter der …
Ein Punk-Metaller, der auch leise Töne kann

Kommentare