Kleinkind (1) stürzt in tiefen Schacht - Retter: „Arbeiten fieberhaft an der Befreiung“

Kleinkind (1) stürzt in tiefen Schacht - Retter: „Arbeiten fieberhaft an der Befreiung“
+
Am Wagen des Schwabsoiers entstand Totalschaden in Höhe von rund 25000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Schwabsoier schleudert mit Auto gegen Baumgruppe - Verursacher fährt einfach weiter

Weil er einem anderen Wagen ausweichen musste, dessen Fahrer offensichtlich mit dem Handy telefonierte, ist ein Schwabsoier am Donnerstagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Schwabsoien und Dienhausen verunglückt.

Schwabsoien - Ein 35-jähriger Autofahrer aus Schwabsoien musste in einer Linkskurve aufs Bankett ausweichen, weil ein entgegenkommender dunkler Pkw zu weit nach links geraten war. Der Schwabsoier kam durch das Ausweichmanöver ins Schlingern, von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen eine Baumgruppe.

Der Mann blieb unverletzt, am Auto entstand jedoch Totalschaden (25 000 Euro). Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Es handelt sich um einen männliche Person, die während der Fahrt offenbar mit dem Handy telefoniert hatte. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Buchinger Maibaum wieder auf dem Heimweg
Die Sorgen um den Buchinger Maibaum, der von den Steingadenern gestohlen wurde und den dann die Feuerwehrler aus Lechbruck wiederum klauten (wir berichteten) sind vorbei.
Buchinger Maibaum wieder auf dem Heimweg
Rasern in Altenstadt auf der  FJS-Straße Einhalt gebieten
Die Geschwindigkeiten vieler Autofahrer auf der FJS-Straße in Altenstadt sind zu hoch. Das Überqueren an der Kreuzung Esterweg ist für Fußgänger und Radfahrer …
Rasern in Altenstadt auf der  FJS-Straße Einhalt gebieten
Festlich gedeckte Tafel  beim Osterfrühstück in Schongau
Eine schöne Tradition entwickelt sich da: Bereits zum fünften Mal hat die Initiative Schongau belebt am gestrigen Montag zum Osterfrühstück geladen. Und kurz nach 11 Uhr …
Festlich gedeckte Tafel  beim Osterfrühstück in Schongau
Wanderer stürzt in Ammerschlucht – und bleibt schwerverletzt an Baum hängen
Problematischer Einsatz für die Bergwacht in Peiting: Ein Wanderer stürzt und bleibt schwerverletzt an einem Baum hängen.
Wanderer stürzt in Ammerschlucht – und bleibt schwerverletzt an Baum hängen

Kommentare