+
Am Wagen des Schwabsoiers entstand Totalschaden in Höhe von rund 25000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Schwabsoier schleudert mit Auto gegen Baumgruppe - Verursacher fährt einfach weiter

Weil er einem anderen Wagen ausweichen musste, dessen Fahrer offensichtlich mit dem Handy telefonierte, ist ein Schwabsoier am Donnerstagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Schwabsoien und Dienhausen verunglückt.

Schwabsoien - Ein 35-jähriger Autofahrer aus Schwabsoien musste in einer Linkskurve aufs Bankett ausweichen, weil ein entgegenkommender dunkler Pkw zu weit nach links geraten war. Der Schwabsoier kam durch das Ausweichmanöver ins Schlingern, von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen eine Baumgruppe.

Der Mann blieb unverletzt, am Auto entstand jedoch Totalschaden (25 000 Euro). Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Es handelt sich um einen männliche Person, die während der Fahrt offenbar mit dem Handy telefoniert hatte. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gegen das Rasen auf der Alpenstraße: Das hat die Gemeinde Altenstadt vor
Auf der Alpenstraße in Altenstadt wird zu schnell gefahren. Das haben etliche Messungen deutlich gemacht. Die Gemeinde möchte das nun mit verschiedenen Projekten ändern. 
Gegen das Rasen auf der Alpenstraße: Das hat die Gemeinde Altenstadt vor
Voll im Trend: Zuschuss fürs Lastenfahrrad
Weniger Sprit, mehr für die Umwelt: Das Lastenfahrrad ist immer mehr im Kommen. Symbolische Unterstützung für die gute Sache gibt’s jetzt auch von kleineren Kommunen wie …
Voll im Trend: Zuschuss fürs Lastenfahrrad
Autofahrer übersieht beim Abbiegen ihren Wagen - Hohenfurcherin wird bei Unfall auf B17 schwer verletzt
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagnachmittag auf der B17 zwischen Schongau und Hohenfurch ereignet. Eine Hohenfurcherin (42) erlitt schwere Verletzungen.
Autofahrer übersieht beim Abbiegen ihren Wagen - Hohenfurcherin wird bei Unfall auf B17 schwer verletzt
Neue Gewerbehallen für Bus-Unternehmen
Im Gewerbegebiet „Ehemaliges Deponiegelände“ im Äußeren Westen von Schongau tut sich etwas: Enzian Bustouristik plant den Neubau von zwei Hallen mit Werkstatt, Büro und …
Neue Gewerbehallen für Bus-Unternehmen

Kommentare