+
Konrad Sepp

Trauer, Bestürzung, Fassungslosigkeit

Schwabsoien trauert um Bürgermeister Konrad Sepp

Schwabsoien – Trauer, Bestürzung, Fassungslosigkeit: Nach kurzer schwerer Krankheit ist am Donnerstagabend Schwabsoiens Bürgermeister Konrad Sepp in einem Münchner Krankenhaus gestorben.

„Die Bürger von Schwabsoien und Sachsenried trauern um ,ihren’ Bürgermeister Konrad Sepp“ stand am Donnerstag auf der Homepage der Gemeinde zu lesen. Dazu ein Bild von Sepp – mit dem strahlenden Lächeln, mit dem er jeden immer begrüßt hat. Die Anteilnahme im Ort ist riesig – ebenso wie die Sprachlosigkeit ob dieses Verlustes. So vor Kraft strotzend, lebensbejahend und positiv war der 52-Jährige noch vor wenigen Tagen.

Im „Hauptberuf“ war Sepp Kriminalhauptkommissar bei der Abteilung Staatsschutz der Kriminalpolizei Weilheim. Vor dem Einstieg in den gehobenen Dienst im Jahr 2001 war Sepp als Polizist in Holzkirchen, Weilheim und Schongau tätig.

„Wir verlieren einen äußerst loyalen, sehr zuverlässigen und freundschaftlichen Kollegen, der immer genau gewusst hat, was er tat“, sagte Staatsschutz-Abteilungsleiter Horst Breidenbach gestern Vormittag. Aber auch im privaten Bereich sei Sepp – weit über die Kommissariatsgrenzen hinaus – als ebenso geradliniger wie lustiger und aufgeschlossener Mensch geschätzt worden.

Das kann auch Bürgermeister- und Polizei-Kollege Erwin Sporrer aus Schwabbruck nur bestätigen: „Und wie geschätzt er war“, sagt Sporrer fassungslos. „Wir sind richtig gut miteinander ausgekommen, er war ein richtig guter Freund, es ist einfach furchtbar.“ Erst am Donnerstag vergangener Woche habe man noch bei der Weihnachtsfeier der Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt in der Ingenrieder Mehrzweckhalle zusammengesessen und -gefeiert. Sepp mittendrin. Und heute soll dieser Mensch einfach nicht mehr da sein? Unfassbar.

„Wir haben jetzt über zehn Jahre als Bürgermeister-Kollegen und in der VG gut zusammengearbeitet und waren auch privat befreundet“, fasste Ingenrieds Bürgermeister und VG-Chef Xaver Fichtl Freitagnachmittag das Unglaubliche zusammen. „Es war immer ein sehr gutes Miteinander mit Konrad Sepp, und alle Mitarbeiter schätzten ihn als einen sehr freundlichen und aufgeschlossenen Menschen.“

Neben seinem Beruf galt Sepps ganzes Engagement der Gemeinde Schwabsoien, der er seit dem Jahr 2002 als Bürgermeister vorstand. Keine Veranstaltung und kein Vereinsfest, bei dem der Rathauschef nicht vorbeigeschaut habe. Für alle Probleme und jeden Bürger hatte er immer ein offenes Ohr. Bürgernähe, Ehrlichkeit und die schon erwähnte Geradlinigkeit haben ihn ausgezeichnet, sagen Freunde, Bekannte und Weggefährten übereinstimmend.

„Beide Ortsteile stehen unter Schock“, erklärte gestern Schwabsoiens Vizebürgermeister Siegfried Neumann. Er ist seit 1996 gemeinsam mit Sepp im Schwabsoier Gemeinderat und bildete seit 2002 mit dem Verstorbenen ein fast unschlagbares Duo an der Gemeindespitze. „Ich verliere einen sehr guten Freund, mit dem ich seit der Grundschule befreundet war und mit dem ich die gleichen Hobbys geteilt habe“, fasst er zusammen. „Und durch die gemeindliche Arbeit sind wir noch enger zusammengewachsen.“ Nach Neumanns Worten werde es noch lange dauern, bis er und alle, die Sepp kannten, dass Unbegreifliche verstehen werden. Jegliches Mitgefühl gelte jetzt Sepps Familie.

Konrad Sepp hinterlässt seine langjährige Lebensgefährtin sowie zwei Söhne aus erster Ehe. Aufgrund des Todesfalles ist die für den heutigen Samstag in Sachsenried geplante Dorfweihnacht abgesagt worden, weitere Absagen in beiden Ortsteilen werden folgen.

Jochen Schröder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor Metzger-WM ist Katharina Bertl auf Info-Trip in die USA
Der Weg nach Sacramento ist lang und steinig: Im Herbst 2020 wird sich die Böbingerin Katharina Bertl in Kalifornien im deutschen Team „Butcher Wolfpack“ mit den besten …
Vor Metzger-WM ist Katharina Bertl auf Info-Trip in die USA
Gewalttat in Schule: 22 Schüler verletzt, einer muss ins Krankenhaus - Großeinsatz
Zehn Rettungswagen, drei Notärzte, 22Schüler mit Atem- und Kreislaufproblemen - das ist die vorläufige Bilanz eines Ausrasters in der Pausenhalle der Realschule …
Gewalttat in Schule: 22 Schüler verletzt, einer muss ins Krankenhaus - Großeinsatz
Lechbrucks CSU-Kandidat hinterfragt den Tourismus im Ort
Ein gebürtiger Niedersachse hat in Lechbruck den Chefsessel im Rathaus im Visier. Die örtliche CSU schickt Enno Bremermann bei der Kommunalwahl als Bürgermeisterkandidat …
Lechbrucks CSU-Kandidat hinterfragt den Tourismus im Ort
Kommunahlwahl 2020: Michael Christa soll Prems Bürgermeister Herbert Sieber beerben
„Politikverdrossenheit und Prem passen nicht zusammen“: Das sagte jetzt der Versammlungsleiter und amtierende Premer Bürgermeister Herbert Sieber angesichts des regen …
Kommunahlwahl 2020: Michael Christa soll Prems Bürgermeister Herbert Sieber beerben

Kommentare