Gastgeber: Die Schwabsoier Landjugend freut sich schon auf ihre Gäste aus ganz Oberbayern. foto: FKN

In Schwabsoien versammelt sich Oberbayerns Jugend

Schwabsoien - Einmal im Jahr kommt sie zusammen, die oberbayerische Landjugend. Und zwar zum traditionellen Bezirkslandjugendtag. Und der findet vom 8. bis 12. Mai in Schwabsoien statt.

Einmal im Jahr kommt sie zusammen, die oberbayerische Landjugend. Und zwar zum traditionellen Bezirkslandjugendtag. Das diesjährige 60. Jubiläum des Bezirksverbandes wird in Schwabsoien gefeiert.

Rohrdorf und Stephanskirchen im Kreis Rosenheim, Altenerding bei München, Pfraundorf und Riedering ebenfalls in der Nähe von Rosenheim. Das sind die Austragsorte der Bezirkslandjugendtage der vergangenen fünf Jahre. Nachdem die Landjugend Altenstadt 2007 Gastgeber war, kommt der große Festtag nun endlich wieder zurück in den Westen Oberbayerns, nach Schwabsoien.

„Schon mein Vorgänger hat sich mit der Schwabsoier Landjugend öfters beworben, um den Bezirkslandjugendtag ausrichten zu dürfen. In den vergangenen Jahren hab’ ich es dann weiter probiert“, erzählt der erste Vorsitzende der Schwabsoier Landjugend, Markus Eirenschmalz. In diesem Jahr hat es dann endlich geklappt: Der 45. Bezirkslandjugendtag wird in ihrem Ort gefeiert. „Wir haben uns sehr gefreut. Das ist wirklich eine große Ehre“, findet der junge Mann, der über 30 aktive Mitglieder hinter sich versammelt hat.

1986 und 1997 hat die Schwabsoier Landjugend erfolgreich den Bezirkslandjugendtag in ihrem Ort veranstaltet. Also dürfte auch in diesem Jahr nichts schief gehen. „Bis jetzt bin ich sehr zufrieden, wie alles läuft. Das Programm steht“, kündigt Eirenschmalz erleichtert an.

Ganz besonders stolz ist er auf den Auftritt der „Troglauer Buam“ im großen Festzelt. „Die wollten wir unbedingt haben. Das war ein großes Ziel“, erzählt Eirenschmalz. Mit ihrer „Heavy Volxmusic“ wird die rockige Band aus der Oberpfalz am Freitag, 10. Mai, das Bierzelt zum Beben bringen. Auch am Samstagabend, 11. Mai, bei der allseits bekannten „Vegas-Night“ ist Starbesetzung für die Musik zuständig: Bayern 3-Moderator und DJ Matthias Matuschik kommt.

Anders als in den vergangenen Jahren dauert der Bezirkslandjugendtag zum 60-jährigen Jubiläum des Bezirksverbands Oberbayern aber nicht nur ein Wochenende: „Wir haben wirklich ein Glück mit dem Termin. Es ist super, dass der Vatertag am Donnerstag, 9. Mai, mit dabei ist“, freut sich Eirenschmalz.

Der erste nicht unwesentliche Programmpunkt ist deshalb schon am Mittwochabend, 8. Mai: Ein Livemusikabend mit den „Waidiglern“ aus dem Allgäu. Weiter geht’s gleich am nächsten Morgen. Schon um 10 Uhr wird beim Frühschoppen am Vatertag angestoßen. Währendessen findet ein großes Oldtimertreffen mit über 100 Fahrzeugen statt. Auch eine Landmaschinenausstellung wird es geben.

Nach einer Oldtimerrundfahrt durch Schwabsoien und Sachsenried trifft man sich dann um 19 Uhr zu einem politischen Abend im Festzelt. „Es wird über verschiedene Themen diskutiert. Hauptthema wird aber die Jugend sein“, so Eirenschmalz.

Der traditionelle Teil beginnt dann am Sonntag, 12. Mai, mit einem Gottesdienst um 10 Uhr. Gegen Mittag wird sich dann zum großen Festzug durchs Dorf aufgestellt. Ab 17 Uhr klingt der Bezirkslandjugendtag im Schwabsoier Festzelt gemütlich aus. „Das wird ein riesen Spektakel. Da ist jeden Tag Action“, verspricht Eirenschmalz und ist stolz auf seine tolle Gruppe.

Carolin Nuscheler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Andacht im Schönberger Turmstüberl
Der Wunsch steht seit Längerem auf der Liste der Schönberger Kuratie und der dortigen Kirchenverwaltung: Das ungenutzte Turmzimmer der Kirche Mariä Himmelfahrt möge zu …
Andacht im Schönberger Turmstüberl
Thomas Schütz als Schulleiter verabschiedet, Andreas Streinz als Nachfolger begrüßt
Nach rund zehn Jahren als Leiter des Beruflichen Schulzentrums Schongau geht Thomas Schütz nun in den Ruhestand. In coronabedingt kleiner Runde wurde er verabschiedet – …
Thomas Schütz als Schulleiter verabschiedet, Andreas Streinz als Nachfolger begrüßt
Wissenswertes zu Gemüseanbau und Kräutereinlagerung
23 Gärten aus dem Landkreis Weilheim-Schongau haben sich vor einigen Jahren zum Netzwerk „Gartenwinkel-Pfaffenwinkel“ zusammengeschlossen. Am vergangenen Sonntag fand, …
Wissenswertes zu Gemüseanbau und Kräutereinlagerung
Befund der Pathologie: Pferd in Burggen wurde  doch nicht geschändet
Die vermeintliche Pferdeschändung in Burggen im März dieses Jahres war womöglich gar keine. Davon geht jedenfalls die Polizei in Schongau aus, der mittlerweile ein …
Befund der Pathologie: Pferd in Burggen wurde  doch nicht geschändet

Kommentare