+
Großes Aufgebot auf der Lechbrücke. Der geklaute Buchinger Maibaum ging offiziell an die Steingadener zurück. Lechbrucks Feuerwehrvorstand Manfred Hack (v. l.) überreichte ihn an Fritz Eicher. Heute soll der Baum wieder in Buching sein. 

Beteiligt waren Steingadener und Lechbrucker

Buchinger Maibaum wieder auf dem Heimweg

Die Sorgen um den Buchinger Maibaum, der von den Steingadenern gestohlen wurde und den dann die Feuerwehrler aus Lechbruck wiederum klauten (wir berichteten) sind vorbei.

Lechbruck/Steingaden/Buching – Denn der Baum befindet sich bereits wieder auf seinem Heimweg. Allerdings auf demselben Umweg, wie er nach Lechbruck gekommen ist.

Nach mehreren Verhandlungen wurde er am Samstagnachmittag auf der Lechbrücke wieder an die Steingadener übergeben. Sie hatten bereits mit den Buchingern verhandelt, und jetzt soll er am heutigen Dienstag, 23. April, um 19 Uhr auf der Halblechbrücke in Halblech wieder an seine rechtmäßigen Besitzer übergehen. Was alles ausgehandelt wurde, bleibt allen Beteiligten selbst überlassen. Sicherlich kann man davon ausgehen, dass die zurückliegenden Ereignisse gleich von mehreren kleinen Festen begleitet werden und dass man an diese Aktion in allen Gemeinden noch lange über den 1. Mai hinaus gerne zurückdenken wird. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Meditativer Weg und Ort zum Innehalten
Ohne das schön bemalte Hinweisschild wäre er nicht zu erkennen, der Einstieg zum neuen Meditationsweg in Schwabsoien. Am Ortsausgang an der Landsberger Straße gelegen, …
Meditativer Weg und Ort zum Innehalten
Schnelles Internet: Peiting plant Glasfaser bis in jedes Haus
Noch ist der flächendeckende Glasfaserausbau in Peiting in weiter Ferne, doch zumindest ein wichtiger Schritt in Richtung schnelles Internet der Zukunft ist jetzt …
Schnelles Internet: Peiting plant Glasfaser bis in jedes Haus
Schongau: Clownvisite nach langer Pause
Im Altenheim der Heiliggeist-Spital-Stiftung Schongau erhalten die Bewohner wieder „leichte Medizin“ durch zwei unterhaltsame Clowns-Frauen. Wie ist es für die Bewohner …
Schongau: Clownvisite nach langer Pause
Kurzarbeit: Bayernweiter Vergleich mit verblüffendem Ergebnis für Weilheim-Schongau und Landsberg
In vielen Betrieben in den Landkreisen Weilheim-Schongau und Landsberg ist wegen der Corona-Krise Kurzarbeit angesagt. Im Vergleich liegt der Anteil hierzulande …
Kurzarbeit: Bayernweiter Vergleich mit verblüffendem Ergebnis für Weilheim-Schongau und Landsberg

Kommentare