Steingaden

Fuchs ausgewichen: 38-Jähriger überschlägt sich mit Auto

  • schließen

Immer wieder sagen Fachleute, kleineren Tieren auf der Straße nicht auszuweichen, weil sonst schlimmere Folgen drohen. Diesen Rat hat ein 38-Jähriger aus dem Landkreis Landsberg leider nicht beherzigt.

Steingaden - Am frühen Montagmorgen gegen 6.15 Uhr fuhr ein 38-Jähriger aus dem Landkreis Landsberg auf der B17 von Peiting kommend in Richtung Steingaden. Kurz vor Engen, im Ausgang einer Rechtskurve, lief nach Angaben des Fahrzeugführers ein Fuchs über die Fahrbahn, berichtet die Polizei. Er wich nach rechts aus und kam so von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Auto und blieb in der Wiese liegen. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Rubriklistenbild: © Panthermedia

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinsau: Straße zur B 17 ab Freitag wieder auf
Entgegen allen Befürchtungen und trotz der Beschwerden ging es jetzt doch ganz schnell: Die Staatsstraße zwischen Kinsau und der B17 ist wieder befahrbar. Am morgigen …
Kinsau: Straße zur B 17 ab Freitag wieder auf
Ingenried freut sich auf Dorfladen mit Café
„Bauen, Bauen, Bauen und nochmal Bauen!“, fordert die Bayerische Staatsregierung von Städten und Gemeinden. Wohnraum wird im Freistaat immer knapper. Wir wollen in …
Ingenried freut sich auf Dorfladen mit Café
Peiting weiter ohne Marktbaumeister
Zweimal war die Suche nach einem neuen Marktbaumeister in Peiting schon ohne Ergebnis geblieben. Alle Hoffnungen lagen nun auf der dritten Bewerbungsrunde – doch …
Peiting weiter ohne Marktbaumeister
Schongau hat die perfekte Fußgänger-Ampel
Der erste Teil von Ampelsanierung und Übergangsbau an der Bahnhofstraße ist geschafft: Die Butterwerkskreuzung ist seit einigen Tagen wieder ohne Beschränkungen …
Schongau hat die perfekte Fußgänger-Ampel

Kommentare