1 von 14
Das entgegenkommende Auto prallte nach dem Zusammenstoß noch in eine Verkehrsinsel. 
2 von 14
Die St 2059 musste nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt werden. 
3 von 14
Die St 2059 musste nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt werden. 
4 von 14
Die St 2059 musste nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt werden. 
5 von 14
Die St 2059 musste nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt werden. 
6 von 14
Die St 2059 musste nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt werden. 
7 von 14
Die St 2059 musste nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt werden. 
8 von 14
Die St 2059 musste nach dem Unfall für rund eine Stunde gesperrt werden. 

Wagen übersehen

Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß

  • schließen

Frontalzusammenstoß zweier Autos: Vermutlich sollte es ein besinnlicher Besuch der Wieskirche werden - doch der Ausflug endete für einen Südafrikaner und seine Ehefrau im Krankenhaus. Und auch die Insassen in dem anderen Auto mussten behandelt werden.

Steingaden - Am Mittwoch um 10.55 Uhr wollte ein 34-jähriger Südafrikaner von Wildsteig kommend mit seinem Auto von der Staatsstraße 2059 nach links in Richtung Wieskirche abbiegen. Dabei übersah er offensichtlich einen entgegenkommenden Wagen, der von einem 56 Jahre alten US-Amerikaner gelenkt wurde.

Im Einmündungsbereich krachten die beiden Fahrzeuge dann ineinander. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Pkw des US-Bürgers anschließend noch gegen die Verkehrsinsel.

Der Südafrikaner und seine Ehefrau wurden leicht- bzw. mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Schongau eingeliefert.

Die Ehefrau des US-Amerikaners kam mit mittelschweren Verletzungen per Rettungshubschrauber, die Tochter sowie der 56-Jährige mit leichten Verletzungen per Rettungswagen in die Unfallklinik Murnau.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 75.000 Euro. 

Die Staatsstraße war für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Steingaden lenkte den Verkehr um.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Schongau
„Wer die Jugend hat, hat die Zukunft“
Da ging einem das Herz auf: Über 600 Kinder und Jugendliche aus den Trachtenvereinen des Lechgaus hatten sich fesch herausgeputzt und feierten am Sonntag zusammen den …
„Wer die Jugend hat, hat die Zukunft“
Schongau
Spektakulärer Traktor-Unfall in Schongau
Ein Traktor mit Gespann raste am Mittwochabend einen Abhang hinab, raste quer über die Staatsstraße bis ein Überschlag seine Fahrt stoppte.
Spektakulärer Traktor-Unfall in Schongau
Feierlicher Abschluss auf dem Hohen Peißenberg 
Der Hohe Peißenberg war gestern die perfekte Kulisse den krönenden Abschluss der Feierlichkeiten zum 140-jährigen Gründungsjubiläum des Schützenvereins „Bayerischer Rigi …
Feierlicher Abschluss auf dem Hohen Peißenberg 
Peiting
Regen treibt Gäste in die Lokale
Trotz Regenwetters herrschte beste Stimmung auf der mittlerweile 8. Peitinger Musiknacht. Tausende Besucher hielten sich am Samstagabend angesichts der Regengüsse eher …
Regen treibt Gäste in die Lokale

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.