+
Elena und Laura freuen sich über den Nachwuchs im Stall. 

Tierische Freude

Zwillinge präsentieren Drillinge

Steingaden - Was für eine Freude: Diese drei Kälbchen haben in Riesen das Licht der Welt erblickt. Mehrlings-Geburten scheinen in der Familie zu liegen. Das erkennt, wer sich das Foto genauer anschaut.

Glück im Kuhstall kann Martin Schuster vom Schusterhof in Riesen, Gemeinde Steingaden, vermelden. Die Kuh „Afrika“ hat Drillinge bekommen, was eine Seltenheit ist. 

Die drei Kälbchen, um die sich Martin Schusters Nichten, die Zwillingsschwestern Elena und Laura, beide neun Jahre alt, so liebevoll kümmern, haben auch schon einen Namen erhalten. Sie heißen „Anna“, „Anton“ und „Adam“. Wenn die Drei weiterhin mit guter Muttermilch getränkt werden, dann legen sie schnell an Gewicht zu. Elena und Laura passen schon auf, dass es den Kälbchen gut geht. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei rückt dreimal aus: Randale in Asylbewerberunterkunft
Weil sie mit ihrer neuen Unterkunft nicht einverstanden waren, haben am Dienstag sechs Asylbewerber in einem Flüchtlingsheim in Altenstadt randaliert. Drei Mal musste …
Polizei rückt dreimal aus: Randale in Asylbewerberunterkunft
Unterricht für kleine Klimaschützer
Was schmelzende Eisberge in der Arktis mit unserer Region zu tun haben und wie der Klimawandel funktioniert, erfuhren jüngst Schüler der Grundschule Steingaden. Beim …
Unterricht für kleine Klimaschützer
Real-Madrid-Star kauft Luxus-Auto in Schongau - und bekommt in Spanien deshalb richtig Ärger
Ein Real Madrid-Spieler hat einen neuen Rolls Royce - und zwar aus Schongau. Was dort für Begeisterung sorgte, handelte dem Kicker daheim einen Haufen Ärger ein.
Real-Madrid-Star kauft Luxus-Auto in Schongau - und bekommt in Spanien deshalb richtig Ärger
Zigeunerbraten wird zum Pusztabraten: Metzgerei benennt Schinken um - weil Kunden meckern
Wer bei der Metzgerei Boneberger (Schongau) einkauft, wundert sich vielleicht: Der Schinken „Zigeunerbraten“ heißt nun „Pusztabraten“ - wegen den Kunden.
Zigeunerbraten wird zum Pusztabraten: Metzgerei benennt Schinken um - weil Kunden meckern

Kommentare