Aus dem Polizeibericht

Wieder Glatteisunfälle

Steingaden - Vorsicht auf der Straße, liebe Autofahrer: Zwei Glatteisunfälle hat die Polizei im Bereich Steingaden gemeldet.

Zwei Glatteisunfälle meldet die Polizei im Bereich Steingaden. Laut Polizeiangaben fuhr am Mittwoch gegen 19.30 Uhr ein 19jähriger Steingadener mit seinem PKW auf der Ortsverbindungsstraße von Riesen in Richtung Steingaden. Im Ausgang einer Kurve kam er mit seinem Pkw auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Telefonmasten. Durch den Aufprall brach der Telefonmasten ab und fiel quer über die Fahrbahn. Dieser wurde dann durch die Freiwillige Feuerwehr Steingaden beseitigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand nur geringer Sachschaden.

Um 21.20 Uhr fuhr eine 60-jährige Peitingerin auf der Staatsstraße 2059 von Lechbruck in Richtung Steingaden. Auf der teilweise mit Schnee bedeckten und leicht eisigen Fahrbahn kam sie mit ihrem Wagen kurz vor dem Ortseingang Steingaden vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte sie Teile eines Weidezauns und kam anschließend in einer Wiese zum Stehen. Sie blieb unverletzt.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Kommentare