48-Jähriger wurde bei Aufprall aus Auto geschleudert

Tödlicher Unfall auf B 17: Mit Auto gegen Baum geprallt 

Peiting - Schlimmer Unfall am Donnerstag in der Früh auf der Bundesstraße 17. Dort ist ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich das Unglück in den frühen Morgenstunden des Donnerstag auf der Bundesstraße 17 bei Peiting auf Höhe des Weilers Lamprecht. Der 48-jährhe Fahrer des Wagens war nach Angaben der Polizei allein im Auto.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam er alleinbeteiligt und mit wahrscheinlich überhöhter Geschwindigkeit auf gerader Strecke auf Höhe des Weilers Lamprecht nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mittig frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Pkw wurde total beschädigt und brach in drei Teile, heißt es im Polizeibericht.

Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Peiting abgesichert und war bis ca. 9 Uhr gesperrt. Ein Unfallsachverständiger befand sich ebenfalls vor Ort.

js

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Putin bis zur Hühnergrippe
Die einen flüchten vor Putin, Trump und Erdogan auf den Mars, die anderen wünschen sich in ihr eigenes Traumland. Große Weltpolitik war ebenso Thema beim Schongauer …
Von Putin bis zur Hühnergrippe
Katze kopfüber in Altöl getaucht
Diese Meldung lässt jeden Tierfreund erschauern: Ein bisher unbekannter Täter hat in Burggen eine Katze fürchterlich gequält.
Katze kopfüber in Altöl getaucht
Soier Gaudiwurm – da geht’s heiß her
Alaaf und Helau und ein dreifaches, kräftiges Soien, Soien, Soien. Bei strahlend blauem Himmel zog der mächtige Gaudiwurm mit buntem Themenmix durch das Mühlendorf, …
Soier Gaudiwurm – da geht’s heiß her
Neuer Leichenwärter in Hohenfurch
20 Jahre lang übte Johann Linder in Hohenfurch das Amt des Leichenwärters aus. Nun wurde auf seinen eigenen Wunsch hin von Bürgermeister Guntram Vogelsgesang ein …
Neuer Leichenwärter in Hohenfurch

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion