Kurz vor deutsch-spanischem Champions League-Knaller: Corona-Fälle bestätigt - steht Spiel auf der Kippe?

Kurz vor deutsch-spanischem Champions League-Knaller: Corona-Fälle bestätigt - steht Spiel auf der Kippe?
Die geehrten Vereinsmitglieder des Trachtenvereins „Alpenrose“ Peiting mit den beiden Vorständen Franz Thiel (rechts) und Hans Stöger (links). Foto: privat

Dem Trachtenverein "Alpenrose" Peiting die Treue gehalten

Peiting - Von der Trachtenkapelle wurden die 127 Mitglieder des Trachtenvereins „Alpenrose“ Peiting auf die Jahreshauptversammlung eingestimmt, bei der es so einiges zu erzählen gab.

So waren ein Ausflug der Jugendgruppe zum Zirkus Krone, das Gestalten eines Gottesdienstes auf dem Nebelhorn vom Männerchor, das Abhalten des Lechgausingens und -musizierens, die vier Theateraufführungen sowie der Besuch der Trachtenfeste in Hofstetten, Grafrath und Bernbeuren nur ein Teil des umfangreichen Jahresprogrammes.

Auch konnten wieder sieben neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden. Regina Thiel, Magdalena Baranik, Melanie Erhard, Katharina Barnsteiner, Antonia Multerer, Simon Stöger und Max Multerer heißen die neuen Gesichter im Trachtenverein.

Insgesamt sechzehn Mitglieder wurden vom ersten Vorstand Franz Thiel für ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Für 25 Jahre: Klaus Höhner, Ernst Fuckerer, Ludwig Leinauer, Robert Thaller, Thomas Schleich, Albert Neuner und Annemarie Mertins. Bereits 40 Jahre Mitgliedschaft erreichten Maria Bauer, Pauline Brennauer, Anton Prielmeier und Jakob Schend. Josef Mayr, Hans Holl und Josef Müller halten schon 50 Jahre dem Trachtenverein die Treue. Und für ganze 60 Mitgliedsjahre wurden Berta Plischke und Hildegard Stöger geehrt.

Für große Heiterkeit sorgte die Versteigerung einer Gartenbank, die beim Oberen Lechgaufest als Meistpreis gewonnen wurde. Einige Mitglieder waren sehr daran interessiert, sie in ihren Besitz zu bringen.

Im Anschluss daran standen noch Neuwahlen auf dem Programm. Dabei wurde die bestehende Vorstandschaft um ersten Vorstand Franz Thiel, zweiten Vorstand Hans Stöger, Schriftführer Stephan Schütz, Kassier Robert Schmid und Vorplattler Benedikt Schäller für weitere drei Jahre bestätigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausraster: Frau rammt Mann mit Einkaufswagen
Wegen des Corona-Sicherheitsabstands sind einer Supermarkt-Kundin in Schongau jetzt offenbar die Sicherungen durchgebrannt: Weil ihr der Sicherheitsabstand offenbar auf …
Corona-Ausraster: Frau rammt Mann mit Einkaufswagen
Heißer Baustellensommer hat begonnen: Wo Autofahrer rund um Peiting mit Umleitungen rechnen müssen
Püntklich zu den Sommerferien legen im Schongauer Land die Straßenbaufirmen mit ihrer Arbeit los. Betroffen sind diesmal auch zwei wichtige Bundesstraßen.
Heißer Baustellensommer hat begonnen: Wo Autofahrer rund um Peiting mit Umleitungen rechnen müssen
Altenstadts Rathauschef Andreas Kögl nach 100 Tagen im Amt: „Der schönste Beruf der Welt“
100 Tage ist Altenstadts neuer Bürgermeister Andreas Kögl mittlerweile im Amt. Im Interview blickt er auf die ersten Monate an seiner neuen Wirkungsstätte zurück.
Altenstadts Rathauschef Andreas Kögl nach 100 Tagen im Amt: „Der schönste Beruf der Welt“
Schwabbruck und Schwabsoien teilen sich künftig einen Bauhof
Die Gemeinden Schwabbruck und Schwabsoien werden sich in Zukunft einen Bauhof teilen. Die beiden Bürgermeister Manfred Schmid und Norbert Essich haben den Mietvertrag …
Schwabbruck und Schwabsoien teilen sich künftig einen Bauhof

Kommentare