Rohbau in Schönberg

Unfall auf Baustelle: Maurer stürzt drei Meter in die Tiefe

Ein Maurer (53) ist am Mittwoch auf einer Baustelle in Schönberg vom Gerüst gestürzt. Der Mann kam ins Unfallkrankenhaus Murnau.

Am Mittwoch gegen 15:30 Uhr stürzte der 53-Jährige Mann bei Arbeiten an einem Rohbau in Schönberg von einem Gerüst. Er fiel laut Polizei rund 3 Meter in die Tiefe. 

Dabei zog sich der selbständige Maurer aus dem südlichen Landkreis Landsberg Verletzungen im Bereich der Beine zu und wurde mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik nach Murnau verbracht. Ein Fremdverschulden ist bislang auszuschließen. 

Ob arbeitsschutzrechtliche Bestimmungen verletzt wurden, welche zu dem Unfall führten, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lido-Kinderspielplatz in Schongau: Stadt plant um
Die Proteste gegen den geplanten Kinderspielplatz am Lido haben Wirkung gezeigt: Die Stadt will die Planung ändern und beschloss, dass sich nach der Sommerpause noch …
Lido-Kinderspielplatz in Schongau: Stadt plant um
Zufriedene „Anstifter“ – mit Luft nach oben
Halbzeit beim Freilichttheater im Fohlenhof in Steingaden: Mit durchschnittlich zwei Drittel der Belegung der 650 Plätze „sind wir zufrieden – mit Luft nach oben“, sagt …
Zufriedene „Anstifter“ – mit Luft nach oben
Bluttat vor Neuraum: Polizei sucht weiter Messer - drei Täter gefasst
Die Polizei hat zwei weitere Täter gefasst, die verdächtigt werden, einen 31-Jährigen aus dem Raum Schongau in München mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu …
Bluttat vor Neuraum: Polizei sucht weiter Messer - drei Täter gefasst
Nach Horror-Unfall: 21-jähriger Peitinger erliegt Verletzungen
Er hat es nicht geschafft: Der 21-jährige Peitinger Motorradfahrer, der vergangene Woche beim Unfall auf der Schongauer Lechtalbrücke lebensgefährlich verletzt wurde, …
Nach Horror-Unfall: 21-jähriger Peitinger erliegt Verletzungen

Kommentare