Rohbau in Schönberg

Unfall auf Baustelle: Maurer stürzt drei Meter in die Tiefe

Ein Maurer (53) ist am Mittwoch auf einer Baustelle in Schönberg vom Gerüst gestürzt. Der Mann kam ins Unfallkrankenhaus Murnau.

Am Mittwoch gegen 15:30 Uhr stürzte der 53-Jährige Mann bei Arbeiten an einem Rohbau in Schönberg von einem Gerüst. Er fiel laut Polizei rund 3 Meter in die Tiefe. 

Dabei zog sich der selbständige Maurer aus dem südlichen Landkreis Landsberg Verletzungen im Bereich der Beine zu und wurde mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik nach Murnau verbracht. Ein Fremdverschulden ist bislang auszuschließen. 

Ob arbeitsschutzrechtliche Bestimmungen verletzt wurden, welche zu dem Unfall führten, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Penzberg: Tatverdächtige vor Haftrichter
Bluttat in Penzberg: Eine 45-Jährige geht am Mittwoch mit einem Messer auf ihre Schwiegermutter los - nach kurzer Flucht stellt sie sich. Wie es dem Opfer jetzt geht, …
Familiendrama in Penzberg: Tatverdächtige vor Haftrichter
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 
Ein 42-jähriger Motorradfahrer dürfte heute Morgen seinem Schutzengel nicht nur einmal gedankt haben. Der Münchner hat in Bernbeuren einen lebensgefährlichen Unfall …
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 
Ohne Bass macht’s keinen Spaß
Ohne Bass macht’s keinen Spaß. Mit diesem Slogan möchte die Musikschule Pfaffenwinkel alle ansprechen, die Interesse daran haben Kontrabass spielen zu lernen. Im neuen …
Ohne Bass macht’s keinen Spaß
Seit zwei Jahren: Schul-Medienscouts eine gute Sache
Auf nunmehr zwei Jahre erfolgreicher Arbeit haben die Beteiligten im Projekt „Schul-Medienscouts“ bei ihrem Treffen im Weilheimer Gesundheitsamt zurückgeblickt.
Seit zwei Jahren: Schul-Medienscouts eine gute Sache

Kommentare