+
Einsatz für die Polizei in der Schongauer Münzstraße.

In der Schongauer Altstadt

Volltrunken und mit Vollgas fünf Autos beschädigt

  • schließen

Schongau – Das dürfte teuer werden: Fünf parkende Fahrzeuge hat ein 19-Jähriger beschädigt, als er Samstagnacht volltrunken und mit Vollgas mit seinem Auto in der Schongauer Münzstraße unterwegs war.

Gegen halb drei Uhr verlor der junge Mann aus Bodenheim in Rheinland-Pfalz die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit insgesamt fünf geparkten Autos. Vier Wagen parkten in der mittleren Parkbucht der Altstadt. Durch die Wucht des Aufpralles schleuderte das Auto des Unfallverursachers dann noch nach links auf ein weiteres. Ein Atemalkohol-Test erbrachte laut Polizeibericht einen Wert von umgerechnet 1,9 Promille. Der Führerschein des 19-jährigen wurde vor Ort sichergestellt, der junge Mann zur Blutuntersuchung mitgenommen. Der 19-Jährige hatte aber noch Glück, bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Allerdings entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von geschätzten 30 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein wichtiger Teil der Musikschule
Der Musikschul-Förderverein ist ein wichtiger Teil der Musikschule Pfaffenwinkel. Er hat 212 Mitglieder, darunter die Stadt Schongau, einige Umlandgemeinden, …
Ein wichtiger Teil der Musikschule
Gut für Patienten und Ärzte
Seit April 2016 betreibt die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) Bereitschaftspraxen an den Kliniken in Schongau, Murnau und Garmisch- Partenkirchen – ein …
Gut für Patienten und Ärzte
Fulminanter Saisonauftakt der Schüler
Gelungener Auftakt im neuen Haklerjahr für die Schüler vom Gau Auerberg: In Peißenberg haben sie bei der Bayerischen Schülermeisterschaft groß aufgetrumpft.
Fulminanter Saisonauftakt der Schüler
Osterkalb „Mia“ ist ein echtes Schlappohr
Von wegen Osterhase: „Mia“ in Schönberg ist ein echtes Osterkalb - und hat mit seinen Schlappohren sogar gewisse Ähnlichkeiten mit einem Mümmelmann.
Osterkalb „Mia“ ist ein echtes Schlappohr

Kommentare