+
Da ist kein Durchkommen: Der Lkw blockierte die komplette Straße.

Unfall bei Rottenbuch

Wegen Glätte: Laster kippt um und macht Straße dicht

Rottenbuch – Ein Unfall, bei dem das Unfallfahrzeug gleich selbst absperrte: Mehrere Stunden war am Freitag die Staatsstraße zwischen Rottenbuch und Ilgen wegen eines umgestürzten Lkw dicht. 

Laut Polizei war gegen 11 Uhr der Fahrer eines Kühl-Transporters kurz hinter Rottenbuch im Bereich Ölberg auf einem abschüssigen Straßenstück mit der Hinterachse ins Rutschen geraten. „In diesem Bereich war es auch um diese Uhrzeit noch spiegelglatt“, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer, ein 46-Jähriger aus Starnberg, versuchte gegenzulenken, hatte aber keine Chance: Er geriet in die Böschung, kippte mit seinem 7,5-Tonner um und blockierte die Straße auf der gesamten Breite. Der Fahrer blieb unverletzt und hatte noch Glück: Wenn es dumm gelaufen wäre, hätte er mit seinem Kühl-Lkw, der fast leer war, in den angrenzenden Weiher stürzen können. 

Laster kippt bei Glätte um und blockiert Straße

Doch auch so war die Bergung kompliziert: „Der Abschleppwagen aus Landsberg hatte es nicht einfach, weil es beim Aufrichten des Lastwagens sehr eng war“, sagte Christof Keller von der Rottenbucher Feuerwehr. Erst nach fast drei Stunden konnte der aufgerichtete Lkw, an dem Schaden in Höhe von 7000 Euro entstanden war, abgeschleppt werden. Die Feuerwehr, die bisher den Verkehr umgeleitet hatte, konnte anschließend etwas ausgelaufenes Öl binden, „aber das war nicht viel“, so Keller. gegen 14.15 Uhr war die Staatsstraße wieder frei befahrbar.

Boris Forstner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Als Schöffe den Richter unterstützen
Die Richter bei ihrer Arbeit unterstützen, das ist die Aufgabe der Schöffen, die alle fünf Jahre neu gewählt werden müssen. Diese Wahl steht heuer wieder einmal an. …
Als Schöffe den Richter unterstützen
Mann stürzt mit Hundeschlitten - Rettung stellt sich als kompliziert heraus
Per Hubschrauber musste ein 74-Jähriger nahe Wildsteig nach einem Unfall mit seinem Hundeschlitten in die Unfallklinik Murnau geflogen werden. Aber nicht wegen der …
Mann stürzt mit Hundeschlitten - Rettung stellt sich als kompliziert heraus
Wildverbiss im Visier
Jägern und Waldbesitzern steht ein spannendes Jahr bevor: 2018 wird wieder das „Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung“ (Vegetationsgutachten) erstellt. …
Wildverbiss im Visier
Jetzt fehlt nur noch ein Betreiber
Das Realschul-Projekt „Schüler-Café“ in Schongau meldet einen ersten Teilerfolg. Mehrere Unternehmen, die Know How und Immobilien zur Verfügung stellen könnten, stehen …
Jetzt fehlt nur noch ein Betreiber

Kommentare