+
Die Unfallstelle auf der B 472 südlich von Peiting, Die beiden Fahrzeuge mussten später abgeschleppt werden.

Südlich von Peiting

Wendemanöver auf B 472 endet mit Totalschaden

Peiting - Eine Wendemanöver auf der B 472 zwischen den beiden Ausfahrten Peiting-West und Peiting-Süd hat am Freitagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Frauen geführt.

Zum Unfallhergang: Um 8.30 Uhr war ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Traunstein zusammen mit seiner zwei Jahre jüngeren Frau (Beifahrerin) und seinem Sohn (auf dem Rücksitz) auf der Umgehungsstraße von Schongau nach Peiting unterwegs. Laut Polizeiangaben verpasste der Mann die Ausfahrt Peiting-West. Anschließend leitete er ein Wendemanöver auf der Bundesstraße ein – mit einem verhängnisvollen Ausgang. Denn der 60-Jährige übersah eine 22-jährige Autofahrerin aus Hofstetten, die den Unfall nicht mehr verhindern konnte. Durch den Aufprall riss es vom Pkw der Hofstettenerin das linke Vorderrad weg, beim Traunsteiner Wagen wurden die vordere rechte Seite stark demoliert und das rechts Vorderrad aus der Verankerung gerissen. An beiden Autos, die im Straßengraben landeten, entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden.

Während der 60-jährige Unfallverursacher und sein Sohn mit dem Schrecken davonkamen, erlitten die Beifahrerin und die Frau aus Hofstetten Verletzungen, die eine Einlieferung in das Schongauer Krankenhaus erforderlich machten.

Nach dem Unfall war die B 472 auf diesem Streckenabschnitt südlich von Peiting halbseitig gesperrt.

   mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gelebte Bergmanns-Tradition in Peiting
Auch 50 Jahre nach der Schließung der Schachtanlage lebt in Peiting die Tradition der Bergleute fort. Dies wird bei der Ausstellung deutlich, die am 30. Juni im Museum …
Gelebte Bergmanns-Tradition in Peiting
Keine leichte Kost
Spannung pur am Donnerstagabend im Saal des Schongauer Ballenhauses. Wie würde das Urteil ausfallen? Würde der Angeklagte Major Lars Koch schuldig gesprochen werden? …
Keine leichte Kost
AfD-Bundesvorsitzender kommt nach Weilheim - Die Stadt wappnet sich
Am 3. Juli findet in Weilheim eine große Veranstaltung mit dem AfD-Bundesvorsitzenden Prof. Dr. Jörg Meuthen statt. Grüne, SPD und ÖDP rufen zur Gegendemonstration auf. …
AfD-Bundesvorsitzender kommt nach Weilheim - Die Stadt wappnet sich
Kreisausschuss bestimmt Galgenfrist für Metropolregion
Nach der jüngsten Debatte, ob der Landkreis aus der Metropolregion München austreten will, hat der Kreisausschuss erneut über das Thema diskutiert. Resultat: ein Jahr …
Kreisausschuss bestimmt Galgenfrist für Metropolregion

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.