Weniger Notunterkünfte für Obdachlose in Peiting

Peiting - Wenn Menschen in Not geraten, brauchen sie die Hilfe der Gemeinde. Darum gibt es in Peiting auch Unterkünfte, in denen sie übergangsmäßig leben können. Die Wohnungen in den Peter-Blöcken fallen aber jetzt weg.

Wenn Menschen in Not geraten, brauchen sie die Hilfe der Gemeinde. Darum gibt es in Peiting auch Unterkünfte, in denen sie übergangsmäßig leben können. Die Wohnungen in den Peter-Blöcken fallen aber jetzt weg.

sak

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verwüstetes Maisfeld bei Schwabsoien: Jetzt setzt Landwirt Belohnung aus
In Fischen lockt derzeit ein Kornkreis Schaulustige an – ob sich die unbekannten Täter, die jetzt in Schwabsoien am Werk waren, davon haben inspirieren lassen? Sie haben …
Verwüstetes Maisfeld bei Schwabsoien: Jetzt setzt Landwirt Belohnung aus
Wieder zwei Preise fürs Lagerhauskino, aber der Eberhofer fehlt
Wieder einmal ist Georg Werner für sein Programm im Lagerhauskino ausgezeichnet worden, und zwar gleich zwei Mal: bundesweit für sein Dokumentarfilm-Programm, und auf …
Wieder zwei Preise fürs Lagerhauskino, aber der Eberhofer fehlt
Wegen Corona: Praktische Verkehrserziehung vor Ort
In der Corona-Krise musste jetzt auch die Verkehrserziehung in den Grundschulen neue Wege gehen. Statt an die Jugendverkehrsschule zu fahren, kamen die Verkehrserzieher …
Wegen Corona: Praktische Verkehrserziehung vor Ort
Peitinger Grüne: „Müssen noch viel lernen“
Die Peitinger Grünen haben auf ihrer Jahresversammlung ein neues Vorstandsteam gewählt. Kritische Worte gab es für die Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen im …
Peitinger Grüne: „Müssen noch viel lernen“

Kommentare