Johannes Zettel

Auch Stadtkapelle Schongau war mit dabei

Wiesn-Umzug: Schongau grüßt München

München - Vom Regen haben sich die Schongauer beim gestrigen Wiesn-Umzug natürlich nicht aufhalten lassen, ebensowenig wie die anderen tausenden Teilnehmer.

Mit dem Schild „Schongau grüßt München“ marschierten die Stadtkapelle Schongau unter Führung von Marcus Graf und der Trachtenverein Schloßbergler beim großen Umzug mit. Weil es „nur“ leichten Dauerregen gab und nicht aus Kübeln schüttete, konnten die Schirme zu bleiben. Im Hintergrund ist noch der prächtige Festwagen zu sehen. „Es ist einfach toll, wenn einem tausende Zuschauer zujubeln“, sagte Christine Wölfle vom Trachtenverein. „Es war einfach schön."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
Hoher Schaden bei Unfall mit Klein-Lkw
Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall am Montag bei Rottenbuch entstanden - ein Klein-Lkw hat auf der B23 eine Spur der Verwüstung gezogen.
Hoher Schaden bei Unfall mit Klein-Lkw
Dem besonderen Bier auf der Spur
So etwas hat es in Peiting und der Region noch nicht gegeben: Vom 6. bis zum 8. Oktober steigt in der Marktgemeinde das erste Bierfestival. Der Fokus liegt dabei auf …
Dem besonderen Bier auf der Spur
Geschichte des Auerbergrennens
Eine Sonderausstellung über 50 Jahre Auerbergrennen & 50 Jahre Thurner RS Sportwagen ist derzeit im Auerbergmuseum zu sehen.
Geschichte des Auerbergrennens

Kommentare