+
Der idyllische Wildsee ist seit fast 80 Jahren Naturschutzgebiet. Trotzdem baden dort viele Menschen. 

Bei Wildsteig

Naturschutzgebiet am Wildsee: Landratsamt greift durch

  • schließen

Seit Ewigkeiten herrscht am Wildsee ein Betretungsverbot, das immer wieder missachtet wird. Jetzt will das Landratsamt härter durchgreifen.

Wildsteig Das Wildseefilz mit dem Wildsee in der Gemeinde Wildsteig wurde bereits 1940 als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Es handelt sich um für den Naturschutz sehr wertvolle Flächen mit ausgedehnten Schwingrasen, teilt das Landratsamt mit. Das ist eine über freiem Wasser schwimmende Pflanzendecke aus Moosen und anderen besonders ausläuferbildenden Pflanzen, die vom Ufer aus auf der Wasseroberfläche in ein Gewässer hinauswächst. „Das ist der Grund, warum die Flächen sehr trittempfindlich sind und Schäden nur sehr langsam regeneriert werden. Deshalb wurde ein Betretungs- und Badeverbot festgesetzt“, so das Landratsamt.

Das ist nicht neu, doch bereits vergangenes Jahr hatte das Landratsamt zahlreiche Verstöße moniert. „Trotz verstärkter Aufklärungsarbeit und Appelle an die Erholungssuchenden ist das immer weniger beachtet worden, so dass sich der Zustand deutlich verschlechtert hat.“ Deshalb werde das Betretungs- und Badeverbot von der Naturschutzbehörde, den Naturschutzwächtern und der Polizei künftig verstärkt überwacht, kündigt das Landratsamt an. Verstöße gegen das Betretungsverbot stellen einen Ordnungswidrigkeitentatbestand dar.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hoher Schaden bei Unfall mit Klein-Lkw
Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall am Montag bei Rottenbuch entstanden - ein Klein-Lkw hat auf der B23 eine Spur der Verwüstung gezogen.
Hoher Schaden bei Unfall mit Klein-Lkw
Dem besonderen Bier auf der Spur
So etwas hat es in Peiting und der Region noch nicht gegeben: Vom 6. bis zum 8. Oktober steigt in der Marktgemeinde das erste Bierfestival. Der Fokus liegt dabei auf …
Dem besonderen Bier auf der Spur
Geschichte des Auerbergrennens
Eine Sonderausstellung über 50 Jahre Auerbergrennen & 50 Jahre Thurner RS Sportwagen ist derzeit im Auerbergmuseum zu sehen.
Geschichte des Auerbergrennens
Imbiss-Besitzer prügelt sich in Lechbruck mit Asylbewerbern
Zu einer Schlägerei ist es am Samstag vor einem Imbiss an der Füssener Straße in Lechbruck gekommen. Beteiligt waren neben dem Geschäftsinhaber auch Asylbewerber aus der …
Imbiss-Besitzer prügelt sich in Lechbruck mit Asylbewerbern

Kommentare