Viel zu staunen gab es für die Besucher des ersten Oldtimertreffens im Ortsteil Morgenbach in Wildsteig.

Wildsteig/Morgenbach

800 Zuschauer beim ersten Oldtimer-Treffen

Wildsteig - Aus nah und fern kamen Freunde der etwas betagteren Fahrzeuge nach in Morgenbach bei Wildsteig zu einem besonderen Anlass.

Die Oldtimerfreunde Rottenbuch/Wildsteig luden bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel zum ersten Treffen der Vereinsgeschichte ein.

Und es war ein echter Erfolg für den jung gegründeten Verein. Martin Saal, erster Vorsitzender, konnte 328 Teilnehmer begrüßen, darunter waren 248 Traktoren, 41 Mopeds und 39 Autos. Beim gemütlichen Frühschoppen mit der Wiesmahd Musi aus Schönberg ließen es sich die Teilnehmer mit kühlem Bier und Schweinsbraten gut gehen.

Doch damit nicht genug: Am Nachmittag um 13.30 Uhr stand die große Rundfahrt durch den Ort an. Rund 800 Zuschauer verfolgten die Schau. Anschließend wurden im Festzelt Ehrungen vorgenommen. Den Meistpreis mit 29 Teilnehmer gewann Steingaden. Das älteste Fahrzeug war ein Traktor Robel R8 Baujahr 1933 von Sieber Matthias aus Lauterbach. Und die weiteste Anreise hatte Dieter Lippman aus Köln mit einem Ford Mustang.

Den Festausklang des ersten Treffens begleiteten die Alpenrausch Musikanten aus Wildsteig. Ein gelungenes Fest. Und es soll nicht das letzte bleiben: Die Oldtimerfreunde sind sich bereits jetzt schon einig, nach so einer großen Resonanz wird es auch im kommenden Jahr ein Oldtimertreffen geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Randale beim Löwen-Spiel: Täter sind gefasst
Beim Relegationsspiel zwischen 1860 München und Jahn Regensburg im Mai war die Gewalt völlig eskaliert, die Polizei suchte per Öffentlichkeitsfahndung nach drei …
Randale beim Löwen-Spiel: Täter sind gefasst
Psychisch auffällige Peitingerin verletzt Rettungsassistentin
Leicht verletzt wurde eine 21-jährige Rettungsassistentin in der Nacht zu Donnerstag. Täterin war eine 30-Jährige aus Peiting.
Psychisch auffällige Peitingerin verletzt Rettungsassistentin
Denklingen: Spekulation um Nachfolge von Kießling
Wenn der Erste von Bord geht – also im Fall, dass Michael Kießling bei der Bundestagwahl am 24. September direkt gewählt wird – rückt der Zweite in den Fokus. Doch …
Denklingen: Spekulation um Nachfolge von Kießling
„House am See“ ist längst kein Geheimtipp mehr
Das „House am See“-Festival in Lechbruck mausert sich vom Geheimtipp zur festen Größe im Veranstaltungskalender. Heuer geht es in die vierte Runde.
„House am See“ ist längst kein Geheimtipp mehr

Kommentare