Viel zu staunen gab es für die Besucher des ersten Oldtimertreffens im Ortsteil Morgenbach in Wildsteig.

Wildsteig/Morgenbach

800 Zuschauer beim ersten Oldtimer-Treffen

Wildsteig - Aus nah und fern kamen Freunde der etwas betagteren Fahrzeuge nach in Morgenbach bei Wildsteig zu einem besonderen Anlass.

Die Oldtimerfreunde Rottenbuch/Wildsteig luden bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel zum ersten Treffen der Vereinsgeschichte ein.

Und es war ein echter Erfolg für den jung gegründeten Verein. Martin Saal, erster Vorsitzender, konnte 328 Teilnehmer begrüßen, darunter waren 248 Traktoren, 41 Mopeds und 39 Autos. Beim gemütlichen Frühschoppen mit der Wiesmahd Musi aus Schönberg ließen es sich die Teilnehmer mit kühlem Bier und Schweinsbraten gut gehen.

Doch damit nicht genug: Am Nachmittag um 13.30 Uhr stand die große Rundfahrt durch den Ort an. Rund 800 Zuschauer verfolgten die Schau. Anschließend wurden im Festzelt Ehrungen vorgenommen. Den Meistpreis mit 29 Teilnehmer gewann Steingaden. Das älteste Fahrzeug war ein Traktor Robel R8 Baujahr 1933 von Sieber Matthias aus Lauterbach. Und die weiteste Anreise hatte Dieter Lippman aus Köln mit einem Ford Mustang.

Den Festausklang des ersten Treffens begleiteten die Alpenrausch Musikanten aus Wildsteig. Ein gelungenes Fest. Und es soll nicht das letzte bleiben: Die Oldtimerfreunde sind sich bereits jetzt schon einig, nach so einer großen Resonanz wird es auch im kommenden Jahr ein Oldtimertreffen geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereits zwei Saufänge genehmigt
Im Zuge der drohenden Afrikanischen Schweinepest rückt auch der Saufang als Mittel zur Dezimierung des Schwarzwildbestands immer mehr in den Fokus.
Bereits zwei Saufänge genehmigt
Ekel-Alarm: Das passiert, wenn Feuchttücher in der Toilette landen
In die Toiletten geworfene Feuchttücher und andere Abfälle sind auch in den Kanälen und Klärwerken im Schongauer Land ein Ärgernis. Sie machen den Beschäftigten viel …
Ekel-Alarm: Das passiert, wenn Feuchttücher in der Toilette landen
Henkerstochter lockt sogar Chinesen
Die Schongauer Stadtführungen ließen 2017 keine Wünsche offen. Die mittelalterlichen Gemäuer und ihre unzähligen Geschichten stießen bei knapp 4000 Gästen auf großes …
Henkerstochter lockt sogar Chinesen
Peitinger Fischer verlieren Schwaigsee
Seit 40 Jahren können die Petri-Jünger des Peitinger Fischereivereins im Schwaigsee ihrem Hobby nachgehen. 2019 ist Schluss damit. Die für den Schwaigsee zuständige …
Peitinger Fischer verlieren Schwaigsee

Kommentare