+
Zum Glück nur leicht verletzt wurde der 21-jährige Murnauer bei diesem Unfall.

Wintereinbruch

Autofahrer sind vorsichtig - nur ein Murnauer nicht

Schongau - Der Wintereinbruch hat die Autofahrer offenbar zum vorsichtigen Fahren verleitet: Stand 10 Uhr am Freitag sind noch keine Unfälle im Schongauer Land passiert. Nur einen Murnauer hat es am Vorabend erwischt.

Der 21-Jährige fuhr am Donnerstag um 19.15 Uhr auf der B 472, der Umgehungsstraße, von Peiting in Richtung Schongau. Offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, so die Polizei, verlor er auf der schneebedeckten und winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte auf die Gegenfahrbahn und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich im Bankett und kam, halb über der Leitplanke hängend, im Graben zum Liegen. Der Murnauer kam mit leichten Verletzungen davon. Der Schaden beläuft sich auf rund 3500 Euro.

bo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dank Sicherheitswacht: Polizei fasst Graffiti-Schmierer
Dank der Schongauer Sicherheitswacht konnte die Polizei zwei Graffiti-Schmierer erwischen, die für eine Vielzahl von Taten im vierstelligen Schadensbereich …
Dank Sicherheitswacht: Polizei fasst Graffiti-Schmierer
Darf ein Richter demonstrieren? Kurioser Strabs-Streit in CSU
In der CSU ist ein kurioser Streit über die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) entbrannt – und zwar an der Person von Schongaus Fraktionschef Michael Eberle. …
Darf ein Richter demonstrieren? Kurioser Strabs-Streit in CSU
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
Am Freitag kam es gleich zu zwei tödlichen Unfällen im Landkreis Weilheim-Schongau. Drei Menschen fanden hier den Tod, darunter auch zwei Schwestern im Altern von erst …
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
912 Unterschriften gegen die Strabs
In Schongau wird gegen sie demonstriert, und auch in Peiting rührt sich der Protest gegen die Straßenausbaubeitragssatzung. 912 Unterschriften haben Strabs-Gegner für …
912 Unterschriften gegen die Strabs

Kommentare