+
Die Mountainbiker sind beim Bayersoier Fünfkampf am Samstagnachmittag am Start. 

"Ab ins Wochenende"

Fünf-Kampf, Party und Kultur

  • schließen

Landkreis -Party pur, Fahrzeugsegnung, jede Menge Kultur und die wohl beliebteste regionale Sommer-Sport-Veranstaltung des Jahres: Wir haben für Sie, liebe Leser, die interessantesten Wochenendveranstaltungen kurz und knackig zusammengefasst.

Beachpartys in Schwabsoien und Bad Bayersoien

Wer’s an diesem Wochenende so richtig krachen lassen möchte, hat bereits am heutigen Freitagabend reichlich Gelegenheit dazu. Gleich zwei Beachpartys laden Jung und Alt zum Feiern ein. Die eine findet ab 21 Uhr auf dem Sportplatz in Schwabsoien statt, die andere ab ebenfalls 21 Uhr im Bierzelt in Bad Bayersoien.

Fünfkampf in Bad Bayersoien

Letztere ist zugleich der Halbzeit-Akt des allseits beliebten Fünf-Kampf-Wochenendes. Wenn in Bad Bayersoien die hiesigen Teams im Rennradeln, Mountainbiken, Laufen, Stockschießen und Bankdrücken antreten, steht die ganze Region Kopf. Startschuss des Wettkampfs ist am Freitag, 29. Juli, um 16.30 Uhr mit dem Lauf um den Soier See, gefolgt vom Stock-Zielschießen ab 18.30 Uhr. Danach wird ordentlich gefeiert – abgesehen von den Wettkämpfern, die am Samstag, 30. Juli, ran müssen. Bankdrücken beginnt im Bierzelt um 9 Uhr. Rennrad-Einzelzeitfahren durch den Ort um 12 Uhr. Mountainbiken um 15.30 Uhr. Danach wird wieder gefeiert. Spätestens bei der Siegerehrung ab 20 Uhr im Bierzelt, heuer mit den Wuidn Böbingern.

Fischerfest in Prem

Nicht weniger lustig wird’s am Samstag, 30. Juli, auf dem Fischerfest in Prem. Ab 18 Uhr locken einheimische und internationale Spezialitäten an den Kaltenbrunner See. Für die Kinder ist mit Fackelwanderung und Lagerfeuer Abenteuer garantiert.

Fahrzeugweihe in Hohenfurch

Etwas ruhiger sollte es am Samstag, 30. Juli, bei der Weihe des neuen Hohenfurcher Feuerwehrautos zugehen. Um 16 Uhr ist Aufstellung zum Kirchenzug an der Bäckerei Linder, um 16.30 Uhr die Heilige Messe und um 17.15 Uhr die Fahrzeugweihe am Kirchenvorplatz. Danach, gegen 18.15 Uhr, zieht der Festzug zum Feuerwehrhaus, in dem der Abend gemütlich mit Essen und Musik der Hohenfurcher Blaskapelle zu Ende geht. Doch nicht genug: Am Sonntag, 31. Juli, lädt die Hohenfurcher Wehr ab 13 Uhr zum Tag der offenen Tür inklusive Kinderprogramm, ehe ab 17 Uhr erneut die Blasmusik aufspielt.

Fest der Kulturen im Wellenfreibad

Fest der Kulturen: Flüchtlinge kochen am Samstag wieder im Peitinger Wellenfreibad. 

Um Integration geht es am Samstag, 30. Juli, im Peitinger Freibad. Ab 15 Uhr lädt der Freundeskreis Asyl zum Fest der Kulturen. Im Mittelpunkt steht neben Musik und Tanz Kulinarisches aus Syrien, Afghanistan und Pakistan, gekocht von den Flüchtlingen. Selbstverständlich gibt’s auch Leckereien aus der bayerischen Küche.

Klassik in der Wies

Wer weder Lust auf Party noch Kulinarisches hat, der ist am Samstag, 30. Juli, recht herzlich zu einem Klassik-Konzert in der Wieskirche eingeladen. Ab 17 Uhr spielen Teilnehmer einer Chor- und Orchesterwoche der Werkgemeinschaft Musik Werke von Antonin Dvorak, Ralph Vaughan Williams und John Rutter. Der Eintritt ist frei.

Open-Air-Festival in Schongau

Weit weg von Klassik ist das Musik-Genre beim Festivals Hut ab in Schongau. Ab Samstag, 30. Juli, wird auf dem Gelände der Diskothek Moritz House gespielt, bis sich die Balken biegen. Beginn der Open-Air-Veranstaltung ist bereits um 12 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bernbeuren plant Bäckerladen mit Feneberg
Macht in der Bäckerei Heiligensetzer in Bernbeuren jetzt ein Feneberg-Markt auf? Bevor es die Spatzen von den Dächern pfeifen, und dies vielleicht auch noch falsch, …
Bernbeuren plant Bäckerladen mit Feneberg
Gemeinde Burggen: Trotz Investitionen keine neuen Kredite
Die Gemeinderäte von Burggen haben den Haushaltsplan 2017 mit einem Gesamtumfang von 5,14 Millionen Euro in den Einnahmen und Ausgaben verabschiedet. Erfreulich ist, …
Gemeinde Burggen: Trotz Investitionen keine neuen Kredite
Peiting macht Rolle rückwärts bei Marktsonntags-Regel
Kommando zurück: Erst vor drei Jahren wurde vom Gemeinderat beschlossen, die Marktsonntage von drei auf zwei zu reduzieren. Auf Wunsch der Geschäftsleute soll jetzt die …
Peiting macht Rolle rückwärts bei Marktsonntags-Regel
FlixBus macht Schongau Hoffnung
Der ehemalige FDP-Bundestagsabgeordnete Klaus Breil unternimmt einen neuen Anlauf, Fernbusse nach Schongau zu lotsen. Sie sollen den Tourismus ankurbeln und die Stadt …
FlixBus macht Schongau Hoffnung

Kommentare