+
Noch eine Handvoll Restkarten gibt es für die Opern auf Bayrisch am Sonntag im Jakob-Pfeiffer-Haus in Schongau.

Was im Schongauer Land und der näheren Umgebung am Wochenende so alles geboten ist

Ab ins Wochenende mit Opern und Fasching

Wohin am Wochenende? Antworten auf diese Frage geben wir hier mit ein paar Veranstaltungstipps, was am Wochenende im Schongauer Land und der Umgebung so alles geboten ist. 

Mit den Opern auf Bayrisch ist der Schongauer Theaterstadl ein finanzielles Wagnis eingegangen – doch der Erfolg gibt dem Vorsitzenden Peter Mahl recht: Das Stück, das weltbekannte Opern nicht nur mit bairischem Dialekt versieht, sondern zumeist auch in den Freistaat verlegt, ist so gut wie ausverkauft. Für die Aufführung am morgigen Sonntag, 17. Januar, um 19 Uhr im Jakob-Pfeiffer-Haus in Schongau gibt es nur noch eine Handvoll Restkarten, die bisher nicht abgeholt worden sind. Wer sich das Stück mit den Protagonisten Michael Lerchenberg, Conny Glogger und Gerd Anthoff unbedingt anschauen will und noch keine Karte hat, soll sich per E-Mail an theaterstadl.schongau@gmail.com wenden – wer zuerst schreibt, bekommt den Zuschlag.

Ansonsten ist das Wochenende dominiert von den ersten Faschingsbällen. Den Anfang macht am heutigen Freitag, 15. Januar, der Lechgau mit seinem maskierten Jugendtanz – ein Pflichttermin für alle Jungtrachtler. Los geht’s um 19.30 Uhr in Gasthof Happerger in Ludenhausen.

Nicht weit entfernt, nämlich in Rott im Gasthof Paulus, findet am morgigen Samstag, 16. Januar, ab 20 Uhr der Feuerwehr- und Reservistenball statt. Alleinunterhalter Franz Öfele aus St. Georgen sorgt für Schwung, noch mehr vermutlich die Gardemädels aus Schwabsoien bei ihrer Einlage. Maskierung ist übrigens explizit erwünscht.

Das gilt natürlich auch für den Veteranenball in Böbing, der dieses Jahr unter dem Motto „Veteranen im Wilden Westen“ steht. Die traditionelle Veranstaltung am morgigen Samstag, 16. Januar, um 20 Uhr im Gasthof Haslacher ist der Auftakt zur närrischen Zeit in Böbing. Eingeladen sind alle Westernfans aus Böbing und Umgebung zu Tanz und Gaudi mit der örtlichen Blaskapelle.

Auch für die kleinen Faschingsfans ist am Wochenende etwas geboten, nämlich am Sonntag, 17. Januar, beim großen Kinderball in der Gemeindehalle Rottenbuch. Es spielt und lädt ein ab 14 Uhr die Musikkapelle Rottenbuch. Geboten ist ein Auftritt der Mini-Garde aus Schongau, außerdem ist für Spiele und Unterhaltung gesorgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rott rettet sich mit Sieg im Derby gegen Apfeldorf
Für die einen geht es um alles, genauer gesagt um den Verbleib in der A-Klasse 8, für die anderen ums Prestige, um die Ehre: Beste Voraussetzungen also für das …
Rott rettet sich mit Sieg im Derby gegen Apfeldorf
Marienplatz im Flohmarktfieber
Es ist wie in einem bekannten Märchen. Da muss erst ein Prinz daher kommen und die Prinzessin wachküssen, damit da was geht. So wie jetzt beim kombinierten Altstadt- und …
Marienplatz im Flohmarktfieber
Roman Mucha neuer Trainer der EA Schongau
Roman Mucha wird neuer Trainer der EA Schongau: Der Ex-Profi übernimmt die Verantwortung und wird Nachfolger von Reiner Lohr bei den Schongauer Mammuts.
Roman Mucha neuer Trainer der EA Schongau
Schongaus Bürgermeister: „Ich muss noch gelassener werden“
Nach der denkbar knappen Wahl mit 32 Stimmen Vorsprung vor dem Konkurrenten und jetzigen Vize-Bürgermeister Tobias Kalbitzer hat sich Schongaus Rathauschef Falk …
Schongaus Bürgermeister: „Ich muss noch gelassener werden“

Kommentare