Bei ihrem zweiten Einbruch haben die Täter Tausende Euro erbeutet.

Mehrere Tausend Euro Beute

Supermarkt zum zweiten Mal überfallen

  • schließen

Schongau - Zum zweiten Mal in wenigen Wochen sind Einbrecher in einen Verbrauchermarkt in Schongau eingedrungen. Wie es aussieht, handelt es sich um dieselben Täter, denn diesmal haben die Kriminellen den Tresor geknackt. 

In den frühen Morgenstunden des Sonntags sind Unbekannte in den Edeka in Schongau eingebrochen. Die Täter hatten es auf einen Tresor abgesehen, brachen ihn auf und entkamen mit Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Wie die bisherigen Untersuchungen der Weilheimer Kriminalpolizei ergaben, hebelten die Einbrecher gegen 2.30 Uhr ein Fenster des Verbrauchermarktes in der Tannenberger Straße auf und gelangte so ins Innere. Das Ziel dort, ein Büroraum in dem sich der Tresor befindet, erreichten die Täter durch gewaltsames Öffnen von zwei weiteren Türen. Der Wertschrank wurde aufgeflext, daraus erbeuteten die Unbekannten mehrere Tausend Euro und verließen gegen 5.15 Uhr den Tatort. Dasselbe Geschäft wurde im Übrigen bereits in der Nacht auf den 23. Mai 2016 von Einbrechern angegangen. Damals waren die Täter am Tresor gescheitert und hatten ihre Flucht ohne Beute antreten müssen.

Die Untersuchungen werden von der Kripo Weilheim geführt

Auch wenn vor allem Geschäfte und Betriebe in dem Gewerbegebiet Lerchenfeld ansässig sind, hoffen die Ermittler doch darauf, dass Anwohner oder Passanten in diesem Fall Beobachtungen machen konnten:

Wer hat in der fraglichen Zeit (Sonntag, 10. Juli, zwischen 2.30 und 5.15 Uhr) im Bereich des Supermarktes in der Tannenberger Straße oder in der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen oder kann sonst Angaben in dem Fall machen?

Hinweise 

bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim unter der Telefonnummer 0881/6400 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schongaus Bürgermeister: „Ich muss noch gelassener werden“
Nach der denkbar knappen Wahl mit 32 Stimmen Vorsprung vor dem Konkurrenten und jetzigen Vize-Bürgermeister Tobias Kalbitzer hat sich Schongaus Rathauschef Falk …
Schongaus Bürgermeister: „Ich muss noch gelassener werden“
Pokerspiel ums beste Angebot
Überall klagen Kommunen über ausgebuchte Handwerksfirmen, die kaum noch Angebote abgeben. Wir haben einmal die andere Seite beleuchtet und bei einem mittelständischen …
Pokerspiel ums beste Angebot
Naturschutzgebiet am Wildsee: Landratsamt greift durch
Seit Ewigkeiten herrscht am Wildsee ein Betretungsverbot, das immer wieder missachtet wird. Jetzt will das Landratsamt härter durchgreifen.
Naturschutzgebiet am Wildsee: Landratsamt greift durch
Neuauflage für legendäres Auerberg-Rennen
Sieben Bernbeurer haben einen Verein gegründet, um nach 30 Jahren das legendäre Auerberg-Rennen wiederzubeleben. Vom 15. bis 17. September ist ein Bergrennen für …
Neuauflage für legendäres Auerberg-Rennen

Kommentare