+
Personen haben im Gleisbereich nichts zu suchen. Ein 17-Jähriger aus Gauting missachtete das Verbot.

Gleise gesperrt

Betrunkener Gautinger (17) legt Bahnverkehr lahm

Gauting/München - Fast eine halbe Stunde mussten am Freitagmorgen die Gleise zum Münchner Hauptbahnhof wegen eines alkoholisierten 17-jährigen Gautingers gesperrt werden.

Kurz nach Mitternacht meldete ein Lokführer eine männliche Person, die sich nahe der Friedenheimer Brücke im Gleisbereich in Richtung  Bayerstraße bewegte. Der Zugverkehr von und zum Münchner Hauptbahnhof wurde eingestellt um nach der Person zu suchen und diese nicht zu gefährden. Gegen 0.30 Uhr stellten Bahnmitarbeiter einen alkoholisierten 17-Jährigen und übergaben ihn der Bundespolizei.

Bei dem Jugendlichen wurde ein Atemalkoholwert von 1,82 Promille gemessen. Der Gautinger wurde seiner Mutter übergeben. Es kam zu erheblichen Verspätungen im Zugverkehr. Die Bundespolizei ermittelt wegen unbefugten Aufenthaltes im Gleisbereich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern fordern sicheren Schulweg
Die Eltern im Weßlinger Ortsteil Oberpfaffenhofen schlagen Alarm: Sie fordern für ihre Kinder einen sicheren Schulweg. Mittels Unterschriftenaktion bitten sie Politik …
Eltern fordern sicheren Schulweg
Mädchen aus Starnberg bei Heidi Klum dabei - hier stellt sie sich vor
ProSieben startet am 8. Februar eine neue Staffel Germany‘s Next Topmodel. Mit dabei ist auch eine junge Frau aus Starnberg. Hier spricht sie über Ängste und worauf sie …
Mädchen aus Starnberg bei Heidi Klum dabei - hier stellt sie sich vor
Rettung für historisches Ensemble
Der Hühnerstall ist schon wieder bewohnt. Dort leben neun Hühner mit ihrem Gockel. Bald soll auch in das schöne, aber sanierungsbedürftige alte Bauernhaus am Kirchsteig …
Rettung für historisches Ensemble
Verkehrsrowdy kommt nicht weit
Erst über den Gehweg überholt, dann einen Spiegel abgefahren und glüchtet - ein Autofahrer hat sich in Starnberg einiges zuschulden kommen lassen. Entkommen ist er …
Verkehrsrowdy kommt nicht weit

Kommentare