Polizeibericht

Radler bei Unfall verletzt

Diemendorf - Ein 78-jähriger Autofahrer hat einen Radfahrer übersehen. Der Radler kam mit leichten Verletzungen davon.

Ein Radfahrer ist am Montag bei einem Unfall in Diemendorf leicht verletzt worden. Ein 78-jähriger Autofahrer aus Bernried hatte ihn beim Abbiegen übersehen. Wie die Polizei berichtet, war der Bernrieder mit seinem Fahrzeug auf der Straße von Monatshausen nach Diemendorf unterwegs. In der Ortsmitte wollte er nach links in Richtung Tutzing auf die Staatsstraße 2066 abbiegen. Dabei nahm er dem aus Richtung Tutzing kommenden Radler, einem 48-jährigen Tutzinger, die Vorfahrt. Die Fahrzeuge kollidierten, doch der Radler hatte Glück und erlitt lediglich mehrere leichte Abschürfungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Starnberg-Landsberg am Lech
Wie hat der Wahlkreis Starnberg-Landsberg entschieden? Wir zeigen Ihnen am Sonntag hier die Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Starnberg-Landsberg am Lech
Klinik Seefeld: Neubau an der Eichenallee ist vom Tisch
Paukenschlag in Seefeld: Die Chirurgische Klinik soll nun doch am aktuellen Standort saniert und erweitert werden. Eine mögliche Bebauung des Grundstücks an der …
Klinik Seefeld: Neubau an der Eichenallee ist vom Tisch
Seniorenbeirat dockt beim „Korn“ an
Hilfe im Garten oder bei PC-Problemen – für Rentner mit schmalem Budget gibt’s das schon ab 7 Euro/Stunde. Mit dem gemeinnützigen Dienstleister Grain will der Gautinger …
Seniorenbeirat dockt beim „Korn“ an
Tutzinger Delegation in Bagnères
Chili, Biarritz und eine siegreiche Rugby-Partie - hinter der Tutzinger Delegation liegt ein ereignisreicher Besuch beim französischen Partnerort.
Tutzinger Delegation in Bagnères

Kommentare