Polizeibericht

Radler bei Unfall verletzt

Diemendorf - Ein 78-jähriger Autofahrer hat einen Radfahrer übersehen. Der Radler kam mit leichten Verletzungen davon.

Ein Radfahrer ist am Montag bei einem Unfall in Diemendorf leicht verletzt worden. Ein 78-jähriger Autofahrer aus Bernried hatte ihn beim Abbiegen übersehen. Wie die Polizei berichtet, war der Bernrieder mit seinem Fahrzeug auf der Straße von Monatshausen nach Diemendorf unterwegs. In der Ortsmitte wollte er nach links in Richtung Tutzing auf die Staatsstraße 2066 abbiegen. Dabei nahm er dem aus Richtung Tutzing kommenden Radler, einem 48-jährigen Tutzinger, die Vorfahrt. Die Fahrzeuge kollidierten, doch der Radler hatte Glück und erlitt lediglich mehrere leichte Abschürfungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr zeigt Umgang mit Feuerlöschern
Die Starnberger Feuerwehr bietet einen Kurs für alle Bürger an: Nächste Woche kann man den richtigen Umgang mit Feuerlöschern lernen.
Feuerwehr zeigt Umgang mit Feuerlöschern
Verein macht Druck auf die Bahn
Die Bahn muss endlich handeln - das fordert der Verein Schöner zum See, um an der Starnberger Seepromenade etwas voranzubringen.
Verein macht Druck auf die Bahn
Sprung ins kalte Wasser wird belohnt
Bis zum Herbst soll die Schule fertig sein: Die Montessori-Schule Gilching feierte schon mal Richtfest für ihren Neubau.
Sprung ins kalte Wasser wird belohnt
Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt
Einer reagiert zu langsam, und schon sind vier Autos kaputt: Bei einem Auffahrunfall am Freitagabend auf der Münchner Straße in Starnberg ist erheblicher Sachschaden …
Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare