+
Die Sonne geht, das Gewitter kommt: Am Sonntag kann es bereits auf dem Nachmittag zu unwetterartigen Gewittern kommen.

Wetter-Warnung

Ab dem Nachmittag schwere Unwetter möglich

Der Sonntag dürfte krachend enden: Für den Landkreis Starnberg gilt eine Vorwarnung vor schweren Unwettern.

Starnberg - Am dem Nachmittag sind im Landkreis Starnberg wie in ganz Oberbayern schwere Unwetter möglich. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab am Sonntagvormittag eine Vorwarnung heraus, die von Sonntag, 15 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, gilt - derzeit. Sie lautet: „Von Südwesten kommen ab dem Nachmittag Gewitter auf, die örtlich mit heftigem Starkregen bis 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde, Hagel mit Korngrößen um 3 cm und lokal schweren Sturmböen um 100 km/h (Windstärke 10) verbunden sein können. Die Gewitteraktivität hält bis in die Nacht zum Montag hinein an.“

Besonders hoch ist die Gewittergefahr, wie im Sommer üblich, zwischen 17 und 20 Uhr. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landesanwaltschaft erhebt Disziplinarklage gegen Starnberger Bürgermeisterin
Die Landesanwaltschaft hat gegen die Starnberger Bürgermeisterin Eva John eine so genannte Disziplinarklage eingereicht. „Der Klage liegt eine Vielzahl von Vorwürfen …
Landesanwaltschaft erhebt Disziplinarklage gegen Starnberger Bürgermeisterin
Dieb klaut badendem Münchner am Starnberger See Porsche: Polizei nennt Details zu dreister Aktion
Für einen 64-jährigen Münchner wurde das Schwimmen in Percha am Sonntag zu einem teuren Badevergnügen. Er verlor seinen Porsche - und erlebte zu Hause eine böse …
Dieb klaut badendem Münchner am Starnberger See Porsche: Polizei nennt Details zu dreister Aktion
Mitten im Unwetter: Mann läuft gegen Pkw
Weil er schnell in einen Supermarkt laufen wollte, hat ein Fußgänger in Pöcking während des Unwetters ein Auto nicht gesehen. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. 
Mitten im Unwetter: Mann läuft gegen Pkw
So lädt Bundesminister Peter Altmaier die Starnberger ein
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier diskutiert am kommenden Montag, 20. August, in Starnberg mit Bürgern über Europa - und lädt alle Starnberger per Video ein.
So lädt Bundesminister Peter Altmaier die Starnberger ein

Kommentare