Wetterwarnung

Achtung, es wird sauglatt

Starnberg - Wer am Freitagabend mit dem Auto unterwegs sein will, soll sich das entweder nochmal überlegen oder extrem vorsichtig fahren. Wetterdienste warnen vor Glatteisregen.

Für die Gebiete im Westen Deutschlands galt die Warnung vor einer Warmfront schon seit einigen Stunden, inzwischen hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) sie auf die Region München und damit den Landkreis Starnberg ausgedehnt. "Am späteren Freitagabend kommt von Westen Niederschlag auf, der teils als Schnee, teils als gefrierender Regen fällt. Der Niederschlag breitet sich rasch ostwärts aus", heißt es in der Vorwarnung vor einem Unwetter. Mit anderen Worten: Es droht Eisregen. Die Warnung gilt für die Zeit von Freitagabend, 22 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr. 

Der Dienst unwetterzentrale.de warnt ebenfalls vor Glatteisregen für den Landkreis, jedoch erst in der zweiten Nachthälfte und am Samstag. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rainer Schnitzler kandidiert wieder in Pöcking - mit einem jungen PWG-Team
Die Parteilose Wählergruppe Pöcking hat viele Junge unter ihren Kandidaten für die Kommunalwahl und einen erfahrenen Bürgermeister: Rainer Schnitzler kandidiert für eine …
Rainer Schnitzler kandidiert wieder in Pöcking - mit einem jungen PWG-Team
Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verbietet Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Als die Schulbegleitung erkrankt, wird dem 12-jährigen Elias der Zutritt zur Schule verweigert. Die Regierung gibt der Schule recht für ihr Handeln.
Er ist auf Hilfe angewiesen:  Schule verbietet Bub (12) den Zutritt - „Abgefangen wie Verbrecher“
Frotzeln und loben am Heiligen Berg
In unregelmäßigen Abständen treffen sich die ehemaligen Herrschinger Fußballer auf dem Heiligen Berg in Andechs, um von erfolgreicheren Tagen zu schwärmen. Dabei …
Frotzeln und loben am Heiligen Berg
Die neue Kapelle im Rummelsberger Stift: Ein Ort für die Ewigkeit 
Bislang mussten die Bewohner des Rummelsberger Stift in Söcking ihre Gottesdienste in der Cafeteria der Wohnanlage abhalten, nun ist das aber Geschichte. Vor wenigen …
Die neue Kapelle im Rummelsberger Stift: Ein Ort für die Ewigkeit 

Kommentare