Aktionen in Gauting

Zwei Tage für die E-Mobilität

Gauting - Die Würmtalgemeinde Gauting steht Ende der Woche ganz im Zeichen der E-Mobilität: Am Freitag sind Unternehmen eingeladen, am Samstag alle, um E-Autos und vieles mehr kennenzulernen.

E-STArt nennt der Landkreis Starnberg seine Initiative für mehr Elektromobilität, und am kommenden Samstag, 30. April, hat das E-Auto einen großen Auftritt. Landratsamt und Gemeinde Gauting starten einen den Elektro-Mobilitätstag, bei dem von 10 bis 14 Uhr rund um das Gautinger Rathaus Elektroautos, -roller und -fahrräder zum Testen bereitstehen. Auch für Kinder ist einiges geboten – und für Unternehmer.

 „Elektromobilität erfahren“ sei das Motto in Gauting, teilte der Landkreis mit. Probefahrten in Elektrofahrzeugen der Marken Tesla, BMW, Mitsubishi, Renault und einigen anderen sollen die Faszination der „geräuscharmen und emissionsfreien Mobilität“ für Besucher erlebbar werden lassen. Trends bei E-Bikes und Pedelecs sind ein Teil des Tages, auch auf zwei Rädern sind Testfahrten möglich. Vorgestellt werden zudem ein „Lastenrad“ und dessen Einsatzmöglichkeiten. Die VR Bank stellt auch heuer wieder einer sozialen Einrichtung ein E-Auto zur Verfügung, Infos dazu gibt es am Stand der Bank. Wie man Solarstrom für die E-Mobilität nutzt, erklären Vertreter des Regionalwerks Würmtal. 

Für kleine Gäste biete der Tag einen Kinderparcours mit Kinderelektroautos und Elektro-Quads, teilte die Kreisbehörde mit. Im Erwachsenenparcours können beispielsweise Segways getestet werden, Elektroroller mit einer Achse. 

Bereits am Freitag, 29. April, zeigt der Landkreis Chancen für die Wirtschaft auf. „E-Mobilität – Eine Chance für Ihr Unternehmen“ ist der Titel einer Veranstaltung von 15 bis 18 Uhr im Gautinger Rathaus. Wie können Flottenfahrzeuge und Dienstwagen elektrisch betrieben werden? Welchen Mehrwert kann die E-Mobilität im Unternehmen bringen? Können am Markt vorhandene Leasingmodelle den Einstieg erleichtern? Über Fragen wie diese informieren Experten aus Unternehmen der IHK und Kommunen. Infos und Anmeldung: www.e-start.bayern.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Neue Fahrzeuge und engagierter Nachwuchs
Die Buchendorfer Feuerwehrler sind zufrieden: Mit ihrer Nachwuchsarbeit und dass sie zwei neue Fahrzeuge bekommen.
Neue Fahrzeuge und engagierter Nachwuchs
Der Wille ist da, allein es fehlt die Gelegenheit
Wer heuer zünftig in den Mai feiern will mit Maibaumaufstellen, Tanz um den Baum und allem was dazu gehört, hat zwischen Starnberger und Ammersee eine vergleichsweise …
Der Wille ist da, allein es fehlt die Gelegenheit
Kulinarische Grüße aus dem Friaul
Der etwas andere Italiener hat in Starnberg seine Pforten geöffnet. Das „La Vineria“ bietet authentische Küche an der Kaiser-Wilhelm-Straße. 
Kulinarische Grüße aus dem Friaul
Ein Kanadier in Herrschinger Lederhosen
Volleyball-Bundesligist hat Andre Brown als Nachfolger für Mittelblocker Roy Friedrich verpflichtet. Trainer Max Hauser ist „von seinen Fähigkeiten begeistert“.
Ein Kanadier in Herrschinger Lederhosen

Kommentare