Starnberger Feuerwehr

Alarm wegen qualmendem Topflappen 

Starnberg - Von einem Einsatz zum nächsten fuhr die Starnberger Feuerwehr am Freitagmittag. Erst war es ein Brandeinsatz, dann eine Wohnungsöffnung.

Die Brandmeldeanlage in einem Wohn- und Geschäftshaus hatte am Freitagmittag Alarm geschlagen. Die Starnberger Feuerwehr rückte mit einem Löschzug an und hatte die Ursache rasch entdeckt: Auf einem Herd lag ein Topflappen, und der Herd war an. Sachschaden entstand nicht, außer am Lappen. Direkt von diesem Einsatz fuhr die Wehr weiter zu einer Wohnung im Norden der Stadt, um dem hilflosen Bewohner zu helfen und für Retter die Tür zu öffnen. 

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

125 000 Euro für schnelles Internet
Gauting - Die Gemeinde Gauting will Lücken in der Breitbandversorgung schließen. Ein Fachbüro ermittelt nun den Status quo.
125 000 Euro für schnelles Internet
Sauber gemacht, liebe Perchtinger
Starnberg - Rund 40 ehrenamtliche Helfer waren beim Perchtinger Ramadama am Samstag dabei.
Sauber gemacht, liebe Perchtinger
Drohne hängt im Baum: Polizei sucht Bruchpilot
Gilching - Die Polizei sucht einen Bruchpilot, der seine Drohne in einem Baum zurückgelassen hat. 
Drohne hängt im Baum: Polizei sucht Bruchpilot
Hightech auf der grünen Wiese
Im Gewerbegebiet Gilching-Süd wird derzeit so viel gebaut wie an keinem anderen Ort im Landkreis – Fixpunkt für Top-Unternehmen.
Hightech auf der grünen Wiese

Kommentare