Aldi: Angst vor mehr Verkehr

Gauting/Planegg - Das geplante Aldi-Logistikzentrum auf Gautinger Flur sorgt in Planegg für Unruhe. Dort befürchtet man zusätzlichen Verkehr - vor allem auf der Germeringer Straße.

Täglich 200 Lastwagen sollen vom geplanten Logistikzentrum aus die Alid-Filialen beliefern. Die Fläche liegt in der Nähe der Autobahn, deswegen fahren wohl die meisten Lkw direkt über die A 96 weiter. Planegger Bürger befürchten aber, dass auch einige durch ihren Ort fahren - vor allem die verkehrsgeplagten Anwohner der Germeringer Straße sind alarmiert.

Deswegen hat Planeggs Bürgermeisterin Annemarie Detsch mit ihrer Gautinger Amtskollegin ein Gespräch geführt. Diese habe ihr zugesichert, darauf zu achten, zusätzliche durch das Logistikzentrum verursachte Verkehrsbelastungen in Planegg möglichst zu vermeiden, erklärte Detsch. Noch sei aber unklar, inwieweit sich der Mehrverkehr verhindern ließe.

Auch interessant

Kommentare