+
Auf dem Dach liegengeblieben ist das Fahrzeug eines 22-jährigen Traubingers. Der junge Mann war vermutlich zu schnell unterwegs, so die Polizei.

Unfall

Zu schnell unterwegs

  • schließen

Glück im Unglück hatten am Sonntagabend ein junger Traubinger und seine Beifahrerin. Der junge Mann kam mit dem Auto von Fahrbahn ab und überschlug sich.

Machtlfing – Einen 22-jährigen Traubinger hat es am Sonntagabend gegen 19 Uhr kurz vor dem Ortsschild Machtlfing mit seinem Auto von der Straße gehoben. Er verlor die Kontrolle vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit, so die Polizei. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach auf einem Feld liegen. 

Der junge Fahrer und seine 18-jährige Beifahrerin hatten mächtig Glück, sie konnten leicht verletzt aus dem Autowrack klettern. Der Wage ist Totalschaden. Die Unfallstelle wurde von der Freiwilligen Feuerwehr abgesichert und geräumt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 3000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung nach spektakulärem Unfall
Zu längeren Staus in Starnberg ist es am Montag nach einem Unfall auf der Hanfelder Straße gekommen. Der Sachschaden ist hoch.
Vollsperrung nach spektakulärem Unfall
„Das wünsche ich keinem“
Es kann so schnell gehen: Beim Abbiegen nicht ausreichend aufgepasst - und schon ist ein Unfall passiert und ein Mensch verletzt oder gar tot. Eine 42-jährige Frau …
„Das wünsche ich keinem“
Zweiter Anlauf für das Villino
Die Artemed-Klinik bleibt dabei: Das Villino in Feldafing soll eine Thomas-Mann-Gedenkstätte werden. Der Feldafinger Bauausschuss hat dem Umbau des denkmalgeschützten …
Zweiter Anlauf für das Villino
Drei gute Gründe für ein großes Kirchenfest
Es gibt mehrere Gründe, das 280. Weihefest des Dießener Marienmünsters groß zu feiern. Pfarrer Josej Kirchensteiner nennt drei.
Drei gute Gründe für ein großes Kirchenfest

Kommentare