Verkehr

Ortsdurchfahrt bleibt längerBaustelle

Diese Baustelle strapaziert die Nerven der Autofahrer schon länger. Der Regen sorgt nun für weitere Verzögerungen. 

Erling – An der Staatsstraße 2067, Ortsdurchfahrt Erling, wird nach wie vor gebaut. Für das Wochenende war der Deckenbau im Bereich Starnberger Straße zwischen der Mühlstraße und der Biomilchstraße geplant. Dieser Planung macht das Wetter einen Strich durch die Rechnung: Die Deckenbaumaßnahmen finden nun erst vom 7. bis 9. September statt. Für den Deckenbau an der Starnberger Straße, zwischen Mühl- und Biomilchstraße, gilt dann eine Vollsperrung. Das gilt auch für 50 Meter der Kreisstraße STA 3 in Richtung Rothenfeld. Der Verkehr aus Richtung Traubing wird in Machtlfing über die Rothenfelder Straße nach Rothenfeld und weiter über Frieding nach Andechs umgeleitet, der Verkehr aus Herrsching und Fischen kommend fährt in Erling über die Andechserstraße sowie Seefelderstraße nach Frieding und Rothenfeld. Die Buslinie 958 verkehrt zwischen Tutzing und Andechs im Zweistundentakt. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fescher Feuerwehr-Flitzer
Auch wenn sie akribisch gepflegt wird – irgendwann ist die Einsatztechnik der Freiwilligen Feuerwehr so veraltet, dass sie erneuert werden muss. Die Gemeinde Pöcking …
Fescher Feuerwehr-Flitzer
Neuer Satellit beglückt die Klimaforscher
Die Wissenschaftler des DLR Oberpfaffenhofen reden beim Satellit Sentinel-5 Precursor von einem „Quantensprung in der Atmosphärenbeobachtung“. 
Neuer Satellit beglückt die Klimaforscher
Das ist der optimale Grundriss
Der Verband Wohnen will bei seinen Planungen künftig Zeit und Geld sparen. Deswegen setzt er bei seinen Gebäuden auf einen standardisierten und gleichzeitig flexiblen …
Das ist der optimale Grundriss
Entschuldigung in der „Halt’s Maul“-Affäre
Die „Halt’s Maul“-Affäre im Starnberger Stadtrat sollte seit Montagabend der Vergangenheit angehören.
Entschuldigung in der „Halt’s Maul“-Affäre

Kommentare