Plakette und Urkunde machen das Bild komplett: Anna Neppel (r.), Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau, überreichte die Auszeichnung stolz an die im Landkreis bekannte Kräuterpädagogin Gisela Hafemeyer. Foto: Andrea Jaksch
+
Plakette und Urkunde machen das Bild komplett: Anna Neppel (r.), Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau, überreichte die Auszeichnung stolz an die im Landkreis bekannte Kräuterpädagogin Gisela Hafemeyer.

Zertifikat für Gisela Hafemeyer

Der Naturgarten einer Erlebnisbäuerin

  • vonAndrea Gräpel
    schließen

Die Kräuterpädagogin Gisela Hafemeyer pflegt einen wunderbaren Naturgarten. Dafür gab es jetzt eine Auszeichnung vom Kreisverband für Gartenbau.

Frieding – „Die Pflanzen um uns herum haben mich schon immer interessiert“, sagt die im Landkreis bekannte Kräuterpädagogin Gisela Hafemeyer aus Frieding. Als ihr Mann und die gelernte Dorfhelferin 2003 die Milchwirtschaft aufgaben und seither nur noch Jungtiere im Nebenerwerb halten, hatte sie mehr Zeit. Sie drückte die Schulbank an der Landwirtschaftsschule Weilheim, wurde erst Kräuterpädagogin, bildete sich zur Gartenbäuerin fort und danach auch zur Erlebnisbäuerin „Lernort Bauernhof“. Heute betreibt sie am Hof erfolgreich ihren „Kräuterstadl“ über den sie auch Kräuterführungen anbietet, genauso wie bei der Volkshochschule. Gekrönt hat Gisela Hafemeyer ihre Ausbildungen 2018 mit der Prüfung zur Meisterin der Hauswirtschaft. Für Anna Neppel, Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege, war es eine logische Folge, dass sich der Garten der Hafemeyers im Laufe der Zeit zu einem Vorzeige-Naturgarten entwickelt. Gewundert hatte sich Anna Neppel jedenfalls nicht, als ihr von Gisela Hafemeyer ein Antrag zur Zertifizierung dieses Naturgartens vorlag. Wesentliche Kriterien sind Verzicht auf chemische Dünger und Pflanzenschutzmittel, auf torfhaltige Substrate sowie eine hohe Biodiversität. Gisela Hafemeyers Garten erfüllt dies, so dass Anna Neppel, selbst aus Frieding, und Jana Schmaderer von „Unser Land“, unterm reichlich Früchte tragenden Apfelbaum ihr nun die entsprechende Plakette feierlich überreichten.  

Auch interessant

Kommentare