+
Frei laufende Hunde ziehen immer wieder den Ärger von Jägern auf sich.

Gemeinde sind die Hände gebunden

Keine Chance für Leinenpflicht außerhalb der Ortschaften

  • Katja Brenner
    vonKatja Brenner
    schließen

Tiere und Menschen können sich erschrecken, Jäger ärgern sich über frei laufende Hunde in Wald und Wiese. Daher haben die sich nun an den Gemeinderat gewendet.

Andechs – Abseits von Wegen und Straßen wird es in der Gemeinde Andechs auch weiterhin keine Leinenpflicht für Hunde geben. Das machte Bürgermeister Georg Scheitz in der Sitzung des Gemeinderats diese Woche deutlich. Insbesondere aus der Jägerschaft seien immer wieder Vorfälle gemeldet worden, sagte Scheitz.

Die Jagdgenossenschaften Frieding und Andechs sowie die Pächter der Gemeinschaftsjagdreviere Frieding I, Frieding II und Erling hatten bei der Gemeinde beantragt, eine Leinenpflicht für Hunde zu erlassen. Den Antrag begründeten sie damit, dass ein Gassigehverein immer wieder mit mehreren Hunden unterwegs sei. Die bis zu 20 Tiere könnten relativ unbeobachtet ihrem Jagdtrieb folgen und so Wildtiere und Spaziergänger verängstigen, hieß es.

„Ich weiß, dass wir da ein Problem haben“, sagte Scheitz. Er als Hundehalter wisse, wie das ist, wenn Hunde im Rudel durch den Wald laufen. Dennoch räumte er dem Antrag der Jäger wenig Aussicht auf Erfolg ein. Das Landratsamt habe nämlich erklärt, dass eine Leinenpflicht nach aktueller Rechtslage außerorts nicht möglich sei. Die Pflicht könne nur innerorts erlassen werden, nicht für den gesamten Gemeindebereich. Der Gemeinderat nahm den Antrag folglich nur zur Kenntnis. 

Lesen Sie auch: So könnte der Andechser Friedhof erweitert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aufregung um zwei Schlangen
Zwei Schlangen haben im Park des Feldafinger Hotels Residence Feuerwehr und Gäste in Atem gehalten. Jetzt sind sie verschwunden. Vermutlich sind sie nicht giftig.
Aufregung um zwei Schlangen
Bei Einbruch gestört: Nachbar und Alarm vertreiben Täter
Eine Nachricht auf dem Handy, ein Alarmton und ein wachsamer Nachbar haben in Bachhausen wohl Diebe in die Flucht geschlagen.
Bei Einbruch gestört: Nachbar und Alarm vertreiben Täter
SARS-CoV-2: Kein neuer Fall am Dienstag
Die Lage in der Corona-Pandemie im Landkreis Starnberg bleibt unsicher. Am Dienstag kam kein Fall dazu, den fünften Tag in Folge.
SARS-CoV-2: Kein neuer Fall am Dienstag
Ulenspiegel gibt nach Lockdown auf
Die drei Geschäftsführer der Druckerei Ulenspiegel Andechs waren optimistisch ins Jahr gestartet – das Auftragsbuch war gefüllt, die Umsätze gut. Dann kam der Lockdown. …
Ulenspiegel gibt nach Lockdown auf

Kommentare