+
Mit dem Rettungshubschrauber wurde die verletzte Sozia in eine Klinik geflogen.

Polizeibericht

Beifahrerin bei Motorradunfall schwer verletzt

  • Stephan Müller-Wendlandt
    VonStephan Müller-Wendlandt
    schließen

Mit schweren Verletzungen musste am Samstag eine 35-jährige  Münchnerin nach einem Motorradunfall ins Krankenhaus gebracht werden.

Andechs – Ein schwerer Motorradunfall hat sich am Samstag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rothenfeld und Machtlfing ereignet, wie die Herrschinger Polizei berichtet. Ein 48-jähriger Apfeldorfer war mit seiner 35-jährigen Freundin als Sozia auf dem Motorrad unterwegs. Auf einer schlecht einsehbaren Kuppe mit einer leichten Rechtskurve kam der 48-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und stürzte mit der Maschine. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. Seine Freundin zog sich bei dem Sturz jedoch schwere Verletzungen zu und musste mit dem ADAC-Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Andechs-Erling war bei dem Einsatz ebenfalls mit 15 Kräften vor Ort. Der Rettungsdienst und ein Notarzt waren auch im Einsatz und versorgten die Schwerverletzte.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare