1 von 31
Das Frauenteam „Vier gewinnt“ bei der Bierolympiade
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
2 von 31
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
3 von 31
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
4 von 31
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
5 von 31
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
6 von 31
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
7 von 31
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.
8 von 31
Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner.

Mit Bierolympiade

Starkbierfest in Frieding: So gut besucht wie nie zuvor

  • schließen

Das Starkbierfest in Frieding war heuer ein absoluter Publikumsrenner. Highlight war die Bierolympiade.

Frieding - Unter sechs Sekunden zu viert eine Mass Bier mit einem Schlauch auszusaugen, ist schon eine Leistung. Das Männer-Team der Landjugend Frieding hat es geschafft – in 5,88 Sekunden. Traditionell gehört die Bierolympiade zum Programm des Starkbierfestes der Blaskapelle Frieding. Das war diesmal so gut besucht wie noch nie, freut sich Vorsitzende Julia Herkert. Das passt ins laufende Jubiläumsjahr. 

Viel Aufwand war es aber auch. An der beliebten Bierolympiade haben insgesamt 24 Viererteams teilgenommen, davon sechs Frauenmannschaften, darunter auch „Vier gewinnt“ mit Bürgermeisterin Anna Neppel. Ihr Team landete auf dem vierten Platz der Frauen mit einer Zeit von 10,34 Sekunden. Das beste Frauenteam, die „Gummibierbande“, leerte die Mass in 8,16 Sekunden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

STA
Auf den Spuren der Abfall-Veredelung
Fast alles, was wir wegwerfen, wird wiederverwertet. Biomüll und Gelber Sack aus dem Landkreis Starnberg landet beim Weiterverarbeiter Wurzer im Erdinger Moos. Ein …
Auf den Spuren der Abfall-Veredelung
Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Nach eine Unfall war die Strecke von Seefeld nach Weßling am Mittwochabend längere Zeit gesperrt. Es gab zwei Verletzte.
Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
STA
Unterbrunner Bauerntheater: „Der ledige Bauplatz“ in Bildern
Unterbrunner Bauerntheater: „Der ledige Bauplatz“ in Bildern
Unterbrunner Bauerntheater: „Der ledige Bauplatz“ in Bildern
STA
Aufkirchner Dorfbühne: „Wer ist da schwanger...?“ in Bildern
Aufkirchner Dorfbühne: „Wer ist da schwanger...?“ in Bildern
Aufkirchner Dorfbühne: „Wer ist da schwanger...?“ in Bildern

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare