Opfer kam vom Stadlfest

Auto fährt Mann über den Fuß - Polizei sucht Zeugen

Die Polizisten nehmen den Fall ernst, auch wenn das mutmaßliche Opfer stark angetrunken war.

Aschering - Mit Hilfe von Zeugen hofft die Starnberger Polizei einem Unfall am Sonntagmorgen gegen 2.50 Uhr in Aschering aufklären zu können. Ein 43-Jähriger war zu Fuß vom Ascheringer Stadlfest Richtung Ortsmitte unterwegs, als ihm nach eigenen Angaben ein vorbeifahrendes Auto über den Fuß fuhr. „Dadurch kam er ins Taumeln und schlug mit dem Kopf gegen ein weiteres vorbeifahrendes Auto. Er kam leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum“, teilte die Polizei mit. 

Die Beamten nehmen den Fall ernst, auch wenn der Mann stark angetrunken war. Sie sucht Zeugen, die insbesondere Angaben zum ersten Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0 81 51) 36 40 entgegen. 

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eigenheim für weniger als eine halbe Million
Die Stadt Starnberg hat am Mittwoch die Preise für Bauland im Einheimischenmodell Am Wiesengrund veröffentlicht. Das günstigste Grundstück kostet demnach 69 000 Euro. …
Eigenheim für weniger als eine halbe Million
Trachtler suchen die ganz Kleinen
Durch Mitgliederwerbung will der Gebirgstrachtenerhaltungsverein d‘Würmseer Stamm Diemendorf neue Vereinszugänge gewinnen. Dabei haben sie es auf eine ganz bestimmte …
Trachtler suchen die ganz Kleinen
Landkreis plant Feuerwehr-Zentrum bei Frieding
Der Landkreis Starnberg will für alle Feuerwehren in Frieding ein Ausbildungs- und Logistikzentrum errichten. Dafür soll eine einst als Flüchtlingsunterkunft gekaufte …
Landkreis plant Feuerwehr-Zentrum bei Frieding
Ein Visionär des Tourismus
Karl Knötig aus Söcking galt als Wegbereiter der touristischen Erschließung Südtirols. Am Freitag ist der Wahl-Söckinger im Alter von 91 Jahren verstorben. 
Ein Visionär des Tourismus

Kommentare