+
Sehenswerte Stücke gibt es beim Markt Strandgut in Starnberg zu bestaunen.

Ausflugstipp

Strandgut am Starnberger See

Starnberg - Ein Bummel bei Sonnenschein am See - und das zwischen Marktständen, Kunsthandwerk und vielem mehr? Das gibt's die nächsten Tage in Starnberg.

Seit Donnerstag und noch bis Sonntagabend zeigen rund 70 Künstler, Kunsthandwerker und Aussteller aus Sparten wie Glas, Keramik, Holz, Leder, Papier, Textil oder Schmuck beim Markt „Strandgut“ einer Herrschinger Veranstaltungsagentur an der Starnberger Seepromenade. Die Aussteller lassen sich von Besuchern beim sommerlichen Wetter gerne gerne über die Schulter schauen. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt, und auch für Kinder gibt es ein eigenes Programm. Der Markt auf der Freifläche südlich des „Undosa“ hat bis einschließlich Sonntag, 29. Mai, von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angetrunken und mit Drogen im Auto
Mit alkoholisierten Autofahrern hat die Polizei Dießen häufiger zu tun. Zwei Fälle am Wochenende stechen jedoch heraus.
Angetrunken und mit Drogen im Auto
Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Eine Radltour in den Landkreis Starnberg endete am Samstag für einen Münchner mit einem schweren Unfall.
Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Ein Verletzter bei Prügelei: Schlichter angegriffen
Bei einer Schlägerei auf dem Starnberger Kirchplatz ist 24-Jähriger verletzt worden. Einen Täter kennt die Polizei bereits.
Ein Verletzter bei Prügelei: Schlichter angegriffen
Trommelwirbel für Super-Laufergebnis
Einmal bis nach Afrika sind die Pöckinger Grundschüler bei ihrem Spendenlauf gerannt. Fürs Ergebnis gab es lautstarke Anerkennung.
Trommelwirbel für Super-Laufergebnis

Kommentare